Zucchero – Chocabeck (inkl. Tracklist)

Mit dem wohl persönlichsten Album seiner Karriere meldet sich Italiens Superstar ZUCCHERO im November mit „Chocabeck“  zurück. Die 11 neuen Songs sind eine Zeitreise durch seine Vergangenheit und Erinnerungen, die vor allem durch seine Kindheit in der Provinz Regio Emilia geprägt wurden. Der Titelsong „Chocabeck“ spiegelt dies auf ganz besondere Art und Weise wieder.

Die Aufnahmen zum neuen Album erfolgten in Studios in Los Angeles, London und Bolgheri, in der Toskana. Produziert wurde „Chocabeck“ von Don Was und Brendan O’Brien, die bereits mit internationalen Hitgrößen wie Bob Dylan, Rolling Stones, Brian Wilson AC/DC, Rage Against The Machine, Pearl Jam oder Neil Young kooperierten. Brendan O’Brien übernahm auch das Mixing des gesamten Albums.

Die Songs für das neue Album „Chocabeck“ sind, bis auf  2 Songs, alle in italienischer Sprache aufgenommen worden. Die Texte der englischen Songs stammen aus der Feder von den Weltstars Bono (U2) und Roland Orzabal (Tears For Fears). Auch Ex-Beach Boy Brian Wilson gab sich die Ehre und steuerte die charakteristische Chor-Sektion zum Titelsong „Chocabeck“ bei.

Erhältlich ist das Comeback Album “ Chocabeck “ ab dem 5. November 2010 und auch hier natürlich für euch die Tracklist zum Album.

01.Un soffio caldo
02.Someone else’s tears
03.Soldati nella mia citta
04.E’un peccato morir
05.Vedo nero
06.Oltre le rive
07.Un uovo sodo
08.Chocabeck
09.Alla fine
10.Spicinfrin boy
11.God bless the child

Quelle: Universal Music

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de