YA-HA! – Immer und Überall (inkl. Tracklist)

YA-HA! Das ist Jubelschrei und zugleich Name der Band um Sängerin und Regisseurin Janna Wonders und Blumentopf-MC Flo Schuster. Keiner soll alleine tanzen, YA-HA!-Sound für alle. Immer & Überall. So heißt auch das Debütalbum, das am 3. Februar 2012 erscheint.

Gemeinsam mit Dirksen (Gitarre) und Flo Laber (Bass) entwickeln Janna und Flo einen innovativen Sound. Konkret, direkt und impulsiv. Knarzende Synthie-Sounds, markante Gitarren, treibende Drumcomputer-Beats und lakonisch eingängige Vocals. Leichtfüßig tanzbare Musik trifft auf poetische Texte und Rap-Parts,
New Wave auf modernen Pop.

Auf Immer & Überall singt YA-HA! vom „Robotermädchen“, verliert sich im „Totalen Chaos“ und fordert mit der urbanen Feierhymne „Elektrisch ist die Nacht“ zum Tanzen und Sau rauslassen auf. Die Band entwickelt mit hypnotischer Computermusik pure „Magie“, bringt mit einer schwarzen Lederhandtasche Marke „Fake Coco Chanel“ den Club zum Ausrasten und das „Herz bleibt stehen“ wenn YA-HA! in stilleren, poetischen Momenten von der Sehnsucht nach einem Wiedersehen erzählt. Am Ende dann das Mantra, „YA-HA!“, der Schrei, der in Zukunft überall zu hören sein wird.

1. Robotermädchen
2. Elektrisch Ist Die Nacht
3. Magie
4. Totales Chaos
5. Herz Bleibt Stehen
6. F.C.C.
7. Überdosis Du
8. Ya-Ha!
9. Made In China
10. Alles & Eins

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de