Veranstalter der Loveparade 2010 Rainer Schaller kritisiert Polizei

Nach dem am Sonntag bei der Pressekonferenz noch alle geschwiegen haben über die Schuldfrage des Dramas, attackieren sich nun langsam alle gegenseitig. So greift nun der Veranstalter Rainer Schaller die Polizei an, Schaller sagte das die Polizei die Anweisung gegeben hat alle Schleusen vor dem Westlichen Eingang des Tunnels zu öffnen.

Diese öffnen der Schleusen soll zur Überfüllung des Tunnels gekommen sein, in der Zeit bis 14 Uhr wurden nach Angaben von Schaller 10 der insgesamt 16 Schleusen geschlossen gehalten, da bereits zur der Zeit eine Überfüllung des Tunnels befürchtet wurde.

Warum jedoch Schaller einen Platz für die Loveparade aussuchte der nur für 250 000 Menschen zugelassen ist und gleichzeitig aber mit über 1 Million Menschen rechnet sagte er bislang nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de