Tokio Hotel – Best of (inkl. Tracklist)

In ihrer fünfjährigen Bandgeschichte haben Tokio Hotel mehr erreicht als viele andere Künstler in ihrem ganzen Leben: Die Gruppe erhielt unglaubliche 58 Mal Platin, 87 Mal Gold und ist mit bisher insgesamt 90 nationalen und international verliehenen Preisauszeichnungen mehr als rekordverdächtig. Unter anderem gewannen Tokio Hotel bereits vier Mal den MTV Europe Music Award (u.a. als Best Band und Best Headliner), elf Mal den VIVA Cometen, Bambis, ECHOs, World Music Award, EMMA, 1Live Krone, European Border Breakers Award und on Top in Los Angeles den sonst fast unerreichbaren MTV USA Video Music Award als Best New Artist US (der zuvor an Künstler wie Nirvana, Guns `n Roses und Eminem ging). Bei den MTV Latin Awards in Südamerika konnte Tokio Hotel dann gleich vier Awards auf einmal mit nach Hause nehmen und bei den diesjährigen EMAs war die Band der einzige europäische Gewinner in den internationalen Kategorien.

Den vier Jungs aus Deutschland ist eine Karriere gelungen, die ihresgleichen sucht. In Frankreich trat die Band trat vor 500.000 jubelnden Franzosen am Fuße des Eiffelturms auf. Laut des Göthe-Instituts lösten Tokio Hotel einen wahren Deutsch-Boom aus. Die Nachfrage nach Deutschkursen schnellte aufgrund der Band in vielen Ländern steil nach oben – ein Phänomen.

Mit ihrem Song „Monsoon“ erreichten sie sogar Platz 1 der israelischen Radio-Charts und kamen als erste deutsche Band in der Geschichte Israels auf die Titelblätter israelischer Musikmagazine.
Die Israelische Botschaft reichte beim Tokio Hotel Management eine Petition mit mehr als 6.000 Unterschriften ein. Tausende israelische Fans forderten die deutsche Band auf, endlich auch ein Konzert in Tel Aviv zu spielen.

Das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ verglich Tokio Hotel mit den Beatles, der amerikanische „Rolling Stone“ berichtete über Tokio Hotel und die „New York Times“ widmete den Jungs eine Titelgeschichte im Feuilleton. Bei einer Autogrammstunde in einem großen Musikgeschäft am Times Square ließ die New Yorker Polizei das Geschäft wegen unkontrollierbarer Fan- Hysterie und zu großem Andrang schließen.
Tokio Hotel hatten bisher bereits fünf Nr. 1 Hits, keine Single, die nicht mindestens in die Top 5 der Charts eingestiegen wäre, drei Alben, die allesamt direkt auf Platz 1 gechartet sind und verkauften weltweit bereits mehr als 8 Millionen Tonträger. Tokio Hotel ist Deutschlands international erfolgreichste Rockband.

All das ist Grund genug, die turbulenten letzten fünf Jahre als ersten Abschnitt ihrer musikalischen Laufbahn in einem Best Of-Album zusammenzufassen. Diese Best Of wird als Standard- und Deluxe Edition erhältlich sein; auf beiden befinden sich exklusiv zwei bislang unveröffentlichte Songs. Das sind zum einem der erste Song, den die Band jemals in einem professionellen Tonstudio aufgenommen hat und bislang auf keiner CD enthalten war: „Mädchen aus dem All“ aus dem Jahr 2003. Und zum anderen der bisher auch noch unveröffentlichte Song „Hurricanes and Suns“ aus dem Jahr 2009.

Also am 10. Dezember 2010 ist es dann endlich soweit und das Best of Album von Tokio Hotel steht im Handel für euch bereit. Wir haben hier für euch die Tracklist zur deutschen Version des Albums.

1.Durch Den Monsun
2.Der Letzte Tag
3.Mädchen aus dem All
4.Übers Ende Der Welt
5.Schrei
6.An Deiner Seite (Ich Bin Da)
7.Spring Nicht
8.Automatisch
9.Lass Uns Laufen
10.Geisterfahrer
11.Ich Brech Aus
12.Für Immer Jetzt
13.Rette Mich
14.1000 Meere
15.Komm
16.Sonnensystem
17.Humanoid
18.Bonustrack: Hurricans And Suns

Quelle: Universal Music

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de