Tim Bendzko – Wenn Worte meine Sprache wären (inkl. Tracklist)

Tim Bendzko ist gerade mal elf Jahre alt, als für ihn feststeht, dass er eines Tages ganz groß als Musiker rauskommen wird. Heute ist der waschechte Berliner 26 Jahre alt und „Wenn Worte meine Sprache wären“ ist sein Debütalbum. Der charismatische Lockenkopf schreibt Texte, die man mehrmals hören muss, weil das Offensichtliche meistens nicht gemeint ist. Im Gesamtklang eher einfach gehalten, bietet die Musik durch ihre einladenden Melodien viel Raum für Emotionen.

Tims Songs erscheinen überwiegend melancholisch, erzeugen aber immer ein positives Gefühl und den intensiven Wunsch nach mehr. Seine Texte liefern dem Zuhörer viele Identifikationsmomente, auch wenn sich die Botschaft des smarten Newcomers oftmals erst nach und nach erschließen lässt. In seiner einzigartigen Sprache versteht er es, Kompliziertes darzustellen und einfach erscheinen zu lassen. So geht es in seiner ersten Single „Nur noch kurz die Welt retten“ nicht um einen Helden, der uns alle rettet, sondern vielmehr um die Situation, in der wir vortäuschen, etwas extrem Wichtiges zu tun, um uns eigentlich mit Belanglosem zu beschäftigen. Und all das singt Tim mit einer unglaublichen Stimme, die ihresgleichen sucht.

01.Tim Bendzko – Auf den ersten Blick 03:21
02.Tim Bendzko – Sag einfach Ja 02:55
03.Tim Bendzko – Mehr davon 03:32
04.Tim Bendzko – Du warst noch nie hier 03:55
05.Tim Bendzko – Wenn Worte meine Sprache wären 03:30
06.Tim Bendzko – Das letzte Mal 03:46
07.Tim Bendzko – Ich kann alles sehen 02:52
08.Tim Bendzko – Nur noch kurz die Welt retten 03:11
09.Tim Bendzko – Es kommt zurück 03:37
10.Tim Bendzko – Ich laufe 05:03
11.Tim Bendzko – Schall & Rauch 03:06
12.Tim Bendzko – Ich hör nicht auf 04:04
13.Tim Bendzko – Keine Zeit 03:17

Quelle: Sony Music

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de