Susan Boyle – The Gift (inkl. Tracklist)

Im vergangenen Jahr vollbrachte Susan Boyle einen beispiellosen Aufstieg vom absoluten Nobody zum Weltstar: mit ihrem Debütalbum „I Dreamed A Dream“ stellte sie überall auf der Welt neue Musikbusiness-Rekorde auf und mehr als 500 Millionen Menschen sahen ihre Videos bei YouTube. Am 5. November veröffentlicht die britische Sängerin nun mit „The Gift“ ihr mit Spannung erwartetes zweites Album. Wie bereits der Erstling entstand auch „The Gift“ unter der Regie von Erfolgs-Produzent Steve Mac.

Auf dem Longplayer finden sich neben einigen weihnachtlichen Stücken wie „The First Noel“ und „O Holy Night“ auch Interpretationen zeitloser Klassiker der Popgeschichte, wie z.B. „Don’t Dream It’s Over“ (im Original von Crowded House) und „Perfect Day“ (Lou Reed). Ihr Release-Debüt auf „The Gift“ gibt die Gewinnerin der weltweiten „Susan Search“-Aktion, die US-amerikanische Ärztin Amber Stassi. Zusammen mit Susan Boyle sang sie auf unnachahmliche Art und Weise den Weihnachts-Klassiker „Do You Hear What I Hear“ ein.

Erscheien wird das neue Album von Susan Boyle am 5. November 2010 und natürlich auch hier die Tracklist für euch.

01.Susan Boyle – Perfect Day 04:34
02.Susan Boyle – Hallelujah 03:54
03.Susan Boyle and Amber Stassi – Do You Hear What I Hear? 03:55
04.Susan Boyle – Don’t Dream It’s Over 03:48
05.Susan Boyle – The First Noel 03:01
06.Susan Boyle – O Holy Night 04:04
07.Susan Boyle – Away In A Manger 02:57
08.Susan Boyle – Make Me A Channel Of Your Peace 04:25
09.Susan Boyle – Auld Lang Syne 02:47
10.Susan Boyle – O Come All Ye Faithful 02:09

Quelle: Sony Music

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de