Soundtrack: Fast & Furious 6 (inkl. Tracklist)

Endlicht steht der Soundtrack von Fast & Furious 6 bereit, in der Tracklist findet ihr alle Top Tracks aus dem Film. Pünktlich zum Filmstart von Fast & Furious 6, dem mit Spannung erwarteten neuesten Teil der weltweit gefeierten Action-Blockbuster-Saga, erscheint auch der offizielle Soundtrack zum Film: Während die Macher um Regisseur Justin Lin im kommenden Teil wiederum auf die Schauspieler-Crew der ersten Stunde setzen – Vin Diesel, Michelle Rodriguez & Co. dürfen natürlich auch dieses Mal nicht fehlen –, besticht auch der Originalsoundtrack mit durchweg hochkarätiger Besetzung: Vom Titeltrack „We Own It (Fast & Furious)“ aus der Feder von Überflieger 2 Chainz feat. Wiz Khalifa, bis hin zum abschließenden „Rest Of My Life“ von Ludacris (feat. Usher & David Guetta), der zum zweiten Mal auch im Film glänzt, sind auf dem Compilation-Album mehr als ein Dutzend angesagte Größen aus der Rap- und Dance-Welt mit von der Partie.

Dass der Sound ähnlich satt produziert und vielseitig ausfällt, wie die Actionszenen auf der Leinwand, garantieren neben Ludacris und 2 Chainz auch EDM- und Rap-Schwergewichte wie T.I. (feat. Lil Wayne), Sua, MC Jin, deadmau5 (feat. Cypress Hill), Benny Banks, Peaches, The Crystal Method oder Don Omar (feat. Tego Calderón), um nur eine Auswahl zu nennen. Executive Producers des Soundtracks sind Justin Lin und Neal Moritz.

Zum sechsten Mal stehen die Worte „Fast“ und „Furious“ diesen Sommer nicht nur für aufgemotzte Schlitten, heiße Girls und halsbrecherische Stunts, sondern auch für massive Beats und eingängige Hooks.

1. We Own It (Fast & Furious) – 2 Chainz and Wiz Khalifa
2. Ball – T.I. featuring Lil Wayne
3. Con Locura – Sua featuring Jiggy Drama
4. HK Superstar – MC Jin featuring Daniel Wu
5. Failbait – deadmau5 featuring Cypress Hill
6. Bada Bing – Benny Banks
7. Burst! (Bart B More Remix) – Peaches
8. Mister Chicken – Deluxe
9. Roll It Up – The Crystal Method
10. Here We Go/Quasar (Hybrid Remix) – Hard Rock Sofa & Swanky Tunes
11. Bandoleros – Don Omar featuring Tego Calderón
12. Rest Of My Life – Ludacris featuring Usher and David Guetta

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de