Skinny Al – Selbst Ist der Mann (mit Tracklist)

DePeKa Records legt nach und so erscheint nun endlich das lang erwartete Album von Skinny AL „Selbst ist der Mann“. „Ich bau ein Haus auf, während Du eins aufkaufst“ ist einer der Grundgedanken des Albums „Selbst ist der Mann“.

Mit seinem mittlerweile dritten, jedoch gleichfalls erstem Solo Album, das auf dem eigenen Label DePeKa Records erscheint, präsentiert euch der gestandene Berliner einen Einblick in die Welt, in der er einst lebte und leider Gottes immer noch lebt. Auf diesem Weg wurde er geprägt von Intoleranz, Neid, falschen Freunden und noch mehr verlässlichen Feinden. Der mittlerweile erwachsene Vater von zwei Töchtern hat das kriminelle Leben hinter sich gelassen und versucht auf legalem Wege Geld zu verdienen, auf dass es seine Kids irgendwann mal besser haben als er es hatte. Auf 16 Tracks und zwei Bonus Songs, produziert von 86kiloherz, FataL-Beatz, Zekktorbeatz, UndercoverMolotov, BigFlexx, 16 block beatz, Beatbaron und zu guterletzt Skinny-A-to-da-L-Beatz, verarbeitet der Untergrundkünstler Skinny AL, geprägt von der Straße, dem Leben am Existensminimum und dem Kampf mit sich selbst, die Geschehennisse seines Lebens. Tatkräftige Unterstützung erhält er dabei von seinen sehr guten Freunden Kontra-K, Fatal, Aslan und Rico von der Demonenpark Klicke. Mosh36 von der 187 Straßenbande, dem Vollbluthustler Herzog, Vero One & Tayler.

Sein Wunsch ist es, dass die Leute da draußen, die seine Musik anhören, eine Lehre daraus ziehen und nicht die selben Fehler begehen wie Skinny AL selbst, stabil und gerade bleiben, Ihre Eltern respektieren und nicht in die Welt der Kriminalität abtauchen. In dem Sinne: Bleibt loyal !!! Bleibt DePeKa & PUSH DA KIDS !!!

1. Standhaft wie ein Baum (Intro)
2. Selbst ist der Mann
3. Nimm mich mit (mit: Kontra-K)
4. UnderCover
5. Gib mir die Kugel
6. Wo wir leben (mit: Mosh36)
7. Weil ich euch Liebe
8. Red ma‘, mach ma‘ (mit: Kontra-K & Aslan)
9. Eiswüste
10. OldSchool & NewSchool (mit: p.t.k. 3.6.1)
11. Blut unter der Haut (mit: Rico & Fatal)
12. Traum (mit: Kontra-K)
13. Opium für’s Ohr (mit: Herzog)
14. Augen zu und durch (mit: Vero One & Tayler)
15. Verloren (mit: Kontra-K)
16. Spiegel
17. Wegen schnellem Geld (mit: Herzog)
18. Wirf den Euro (mit: Kontra-K)

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de