Running Hits 4 (Tracklist)

Der Sommer ist da und mit den Running Hits 4 kommt eine CD um die Ecke, mit einer Tracklist die euch beim Sport zu Höchstleistung antreibt. Die erfolgreichste Serie für Läufer wird mit Running Hits 4 fortgesetzt und hat sich als Marke etabliert. Tausende von Läufern laufen inzwischen mit den Running Hits CDs. Auch mit Running Hits 4 Feel the running Beats bleiben wir der elektronischen Musik treu.

Auf CD 1 ist die Titelreihenfolge aufsteigend nach BPM (Beats Per Minute). Der erste Titel hat die geringsten BPM und die Musik wird immer schneller bis zum letzten Song mit den meisten BPM. Auf CD 2 sind die Titel mit CD 1 identisch und in der gesamten Spiellaufzeit der Songs spielbar. Die Musik ist individuell einsetzbar oder für den Download auf dem IPod geeignet. Die Titelreihenfolge ist aufsteigend nach BPM (Beats per Minute) platziert. So können beide CDs individuell für das Training oder je nach Trainingsart eingesetzt werden.

Wieder mit an Bord ist der durch TV, Radio und Print bekannte Personal Trainer Dirk van der Klok. Die Running Hits CDs eignen sich auch hervorragend für jegliches Fitnesstraining im Studio. Beworben wird die CD von Sunshine Live und der Radio Group mit knapp 20 Radio Stationen.

Running Hits 4 Cover

Disk: 1
1. Otherside – Otherside
2. High On Emotion – Marc Kiss
3. Drive By – Danceboy Vs. Cary
4. Barbra Streisand – Duck Sauce
5. Around The World – Disco Boys
6. Human – Star
7. Give It Up – Captain Jack
8. Sex On Fire – Platinum Deejayz
9. I Turn To You – Morris Jones
10. Push The Feeling On – Glamrock Brothers
11. Money For Nothing – Crew 7
12. Out Of Touch – Uniting Nations
13. The Bad Touch – Dj Gollum Vs. Emypre One
14. Ayo Technology – Skyla
15. Carry On – Robkay & Snooky
16. Fire In My Heart – Rico E. Feat David Posor

Disk: 2
1. Otherside (Unmixed) – Otherside
2. High On Emotion (Unmixed) – Marc Kiss
3. Drive By (Unmixed) – Danceboy Vs. Cary
4. Barbra Streisand (Unmixed) – Duck Sauce
5. Around The World (Unmixed) – Disco Boys
6. Human (Unmixed) – Star
7. Give It Up (Unmixed) – Captain Jack
8. Sex On Fire (Unmixed) – Platinum Deejayz
9. I Turn To You (Unmixed) – Morris Jones
10. Push The Feeling On (Unmixed) – Glamrock Brothers
11. Money For Nothing (Unmixed) – Crew 7
12. Out Of Touch (Unmixed) – Uniting Nations
13. The Bad Touch (Unmixed) – Dj Gollum Vs. Emypre One
14. Ayo Technology (Unmixed) – Skyla
15. Carry On (Unmixed) – Robkay & Snooky
16. Fire In My Heart (Unmixed) – Rico E. Feat David Posor

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de