Revolverheld – Immer in Bewegung (Tracklist)

Das Album Revolverheld – Immer in Bewegung steht in den Startlöchern, die Tracklist ist genau auf die Fans zugeschnitten, so kann es nur zu einem Erfolg werden. Mehrere 100.000 Alben haben sie bisher verkauft, die Republik hoch und runter beschallt. Mittlerweile sind sie in ihrem 11. Jahr. Es gibt wahrscheinlich nicht viele Bands dieser Generation, diesem Grad an Öffentlichkeit, die so lange zusammenarbeiten, füreinander da sind, sich gegenseitig unterstützen und beschlossen haben, gemeinsam daran zu wachsen. Wenn auf dem letzten Album noch „Ich werde nie erwachsen“ skandiert wird, muss ich unsere Helden enttäuschen: Daraus wurde nichts, denn in der Zwischenzeit wurden aus den Jungs Männer.

Beim Hören des Albums schoss mir immer wieder der Begriff ‚Verantwortung‘ durch den Kopf. Verantwortung heißt ja bekanntlich, auf einen Impuls die richtige Antwort zu finden. Bei allen Songs wandeln die Revolverhelden auf dem musikalischen Pfad des Erwachsenwerdens, den Fragen des Lebens. Sie versuchen loszulassen, zu entschleunigen und „Neu anzufangen“. Sie treffen zielsicher in das Bulleye der Bedürfnisse ihrer Generation, ohne dass die Jüngeren unter ihren Fans Sorge haben müssen, nicht mehr mitgenommen zu werden. Mit jedem Song, jedem Beat, nahezu jeder Textzeile spürt man, wie es sie nach vorne drängt. Dass sich ihre Gier nach dem, was sich Leben nennt, nicht so leicht stillen lässt. Und falls es einer dennoch nicht gemerkt haben sollte, schreien sie es sich zur Sicherheit in „Immer in Bewegung“ gleich selbst von der Seele.

Dann ein Liebeslied, eine Ballade. Kein sich reimendes Geschnulze, sondern Werte wie Mitgefühl, Nächstenliebe und Loyalität stehen im Fokus. Das ist sexy und lässt die Schulter, an die frau sich anlehnen will, breiter werden.

Neulich spazierte ich mit Johannes, Kinderwagen schiebend durch den ‚Planten un Blomen‘-Park in Hamburg. Zufälligerweise trafen wir dabei Gitarrist Niels, der wiederum in kindlicher Vorfreude auf seinem Weg zum Tattoo-Studio war, um sich ein neues, selbstentworfenes Motiv stechen zu lassen. Parralel zum Album, erscheint auch die Single “ Revolverheld – Das kann uns keiner nehmen „.

1. Immer in Bewegung
2. Das kann uns keiner nehmen
3. Bands deiner Jugend
4. Ich lass für dich das Licht an
5. Neu anfangen
6. Sommer in Schweden
7. Lass uns gehen
8. Wir schmeißen unsere Herzen ins Feuer
9. Deine Nähe tut mir weh
10. Aufhören mich zu verlieren
11. Hinter der Elbe New York
12. Worte die bleiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de