Olly Murs – Oh My Goodness (inkl. Video)

Oh my goodness – was für ein Karrierestart: Platz eins in den deutschen Single-Charts, wochenlang an der Spitze der deutschen Airplaycharts, über 450.000 verkaufte Singles, Dreifach-Gold und Airplay-Rekord (2159 Einsätze in einer Woche!) – der britische Superstar Olly Murs hat mit seiner ersten Single „Heart Skips A Beat“ nicht nur alles abgeräumt, was es hierzulande abzuräumen gibt – er hat im neue Maßstäbe für internationale Newcomer gesetzt.

Nun bringt der hochsympathische Sänger, Songwriter und Shootingstar seinen zweiten Hit an den Start: „Oh My Goodness“ ist euphorisierend-sommerlicher Wirbelwind-Pop allerfeinster Qualität, ausgestattet mit einer sensationellen Hookline, für die manch ein Konkurrent ohne mit der Wimper zu zucken das letzte Hemd gäbe.

Der Song entstand in einer Zusammenarbeit zwischen Olly Murs und den beiden Songwriter-Kollegen Adam Argyle (Melanie C, Newton Faulkner etc.) und Ex-Kane-Gang-Mitglied Martin Brammer (Tina Turner, James Morrisson u.a.) und stammt wie „Heart Skips A Beat“ aus dem Album „In Case You Didn’t Know“, das in Großbritannien Platz eins der Charts erreicht und hierzulande auf Position 18 chartete.


Olly Murs — Oh My Goodness – MyVideo

Quelle: Sony Music

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de