Offizielle deutsche Club Charts vom 31.01.2014 (KW 5)

Es ist wieder einmal Zeit für die Club Charts und wie eigentlich fast jeden Freitag, sind die Club Charts wieder einmal sehr aktiv. Zwar hat sich auch in dieser Woche nichts an der Sptze aber dafür geht es dahinter ordentlich zur Sache.
Fangen wir gleich mit dem Thema Neueinsteiger ein, denn auch hier fahren die Club Charts wieder ordentlich auf. Während es in den Black Charts unter den Top 20 wieder einmal keine Neueinsteiger gibt, finden wir in den Club Charts gleich 3 Stück und alle drei haben es direkt unter die Top 10 geschafft.
Natürlich haben wir auch in dieser Woche wieder einen Track aus den Top 20 rausgesucht und für euch eingebunden. Kommen wir nun aber erst einmal zu eben diesen Top 20 der offiziellen deutschen Club Charts vom 31. Januar 2014.

Platz 1 (1): Ten Walls – Requiem EP
Platz 2 (2): Tiga Vs. Audion – Let’s Go Dancing
Platz 3 (3): Todd Terje – Spiral / Q
Platz 4 (5): Breach Ft. Andreya Triana – Everything You Never Had (We Had It All)
Platz 5 (6):  Charli XCX – Superlove
Platz 6 (new): Lexy & K Paul Ft. Yasha – Killing Me (Remixes)
Platz 7 (new): Rummy Sharma – Plexico / The Promise
Platz 8 (new): Andlee & Kollektiv Klanggut – Hit Me
Platz 9 (14): Moonbootica – Bounce With Me (Mixes)

Platz 10 (11): Jazzanova Ft. Ben Westbeech – I Can See (Konstantin Sibold Remix)
Platz 11 (16): Irie Révoltés + Alle Farben – Résisdanse (Remix)
Platz 12 (9): La Fleur – Feline EP
Platz 13 (13): Mount Kimbie – CSFLY (Remixes)
Platz 14 (7): Lepetri – Acoustic Signs
Platz 15 (23): HiFi Brown – Chrome Orphan EP
Platz 16 (19): Marteria – Kids (2 Finger an den Kopf)
Platz 17 (8): Soulphiction – When Radio Was Boss
Platz 18 (10): Butric – Up / Balam
Platz 19 (20): Thomas Schumacher – Hush (Catz’n Dogz 2013 Remix)
Platz 20 (21): Bedouin Sandclash – Brutal Hearts (FlicFlac Club Edit)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de