Offizielle deutsche Club Charts vom 26.08.2011 (KW 34)

Nach einigen Wochen Pause haben wir euch ja bereits die Black Charts und Dance Charts dieser Woche unterbreitet, nun fehlt als die Nummer 3 im Bunde und zwar die Club Charts.

Ähnlich wie in den Black Charts 2011 haben wir auch hier eine neue Nummer 1 für euch. Als wäre das aber nicht schon gibt es unter den Top 20 gleich 3 Neueinsteiger. Schaut euch die Top 20 einfach selber mal an, wir kommen nun zu den offizielen deutschen Club Charts 2011 vom 26. August 2011.

Platz 1 (2): Azari & iii – Manic

Platz 2 (1): Yuksek – On a Train

Platz 3 (4): Kraak & Smaak feat. Romanthony – Lets Go Back

Platz 4 (3): Laing – Morgens immer Müde (Mixes)

Platz 5 (5): Dirty Disco Youth & Duo Synchron – Gravity Ep

Platz 6 (7): Kaiserdisco – Silfides & Ondinas

Platz 7 (12): Jan Driver – Amt Ep

Platz 8 (15): Alex Gopher – Invasion/Virages

Platz 9 (19): Lovebirds – The Beast

Platz 10 (6): Die Vögel – Fratzengulasch

Platz 11 (new): Skrillex – Scary Monsters & Nice Sprites EP

Platz 12 (9): Butch – Avantgarde EP

Platz 13 (13): Lars Moston – Too Much Party Time

Platz 14 (8): Floria Rey – Moonlight sonata

Platz 15 (new): Osunlade – Envision

Platz 16 (25): Makossa & megablast feat. Clydys Villalon – Soy Como Soy

Platz 17 (new): Shi Buka – Hello You

Platz 18 (35): Steve Bug & Cle – Seven Hills

Platz 19 (26): Kollektiv Turmstrasse – Rebellion der Träumer Remixes)

Platz 20 (16): Oliver Klein – Hey Baby / my Definition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de