Offizielle deutsche Club Charts vom 16.03.2012 (KW 11)

Da alle guten Dinge 3 sind, kommen nach den Dance Charts und Black Charts nun auch die Club Charts. Nachdem in den letzten beiden Wochen die Post abging in diesen Charts, wird es nun auch hier recht ruhig.

Zwar ist es nicht ganz so ruhig wie in den anderen beiden Charts, denn hier hat es ein Neueinsteiger gleich in die Top 10 geschafft und auch ein Machtwechsel an der Spitze gabe es. Kommen wir nun zu den Top 20 der offiziellen deutschen Club Charts vom 16. März 2012.

Platz 1 (2): Claptone – Cream / Good to You

Platz 2 (7): Adam Port – Someone To Love

Platz 3 (1): Todd Terje – Its the Arps EP

Platz 4 (4): The Rapture – Sail Away

Platz 5 (5): Lykke Li – I Follow Rivers ( The Magician Remix)

Platz 6 (3): Oliver Koletzki feat. Jan Blomquist- The Devil in Me

Platz 7 (8): Dj Sonny – Welcome to Marigold/Best Exotic

Platz 8 (9): Treasure Fingers & Malente – Crusaders EP

Platz 9 (6): Turntablerocker – Alles auf die 303

Platz 10 (new): Moonbootica – Iconic

Platz 11 (13): De La Souls Plug 1 & Plug 2 pres. First Serve – Must B The Music (Mixes)

Platz 12 (10): Marco Petralia vs. DJ Monique & Gastone – Shake it

Platz 13 (15): The 2 Bears – Work (Mixes)

Platz 14 (11): Mauvais Cliche – Stop Watching Me

Platz 15 (18): Joe Goddard feat. Valentina – Gabriel (Mixes)

Platz 16 (12): DJ Le Roi feat. Roland Clark – I Get Deep

Platz 17 (37): Deichkind – Leider Geil

Platz 18 (28): Gesaffelstein – Conspiacy (Remixes)

Platz 19 (19): Rubix – That Rhythm (Remixes) EP

Platz 20 (35): Alex Harmony feat. Serap Singleton – Avion

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de