Offizielle deutsche Black Charts vom 6.12.2010 (KW 49)

Die Black Charts von dieser Woche gestalten sich recht langweilig, denn es gibt keine großen Aufstiege oder Abstürze. Ebenso gibt es aber auch in den Top 20 in dieser Woche keine Neueinsteiger auch die Spitze der Charts hat sich nicht groß verändert.

Der höchste Neueinsteiger in dieser Woche ist Keri Hilson feat. Rick Ross mit dem Track “ The Way You Love Me “ auf Platz 29. Aber genug geredet nun kommen wir zu den Top 20 der Black Charts vom 6. Dezember 2010.

Platz 1 (1): Lloyd Banks feat. Kanye West, Swizz Beatz & Fabolous – Start It Up

Platz 2 (2): Dr. Dre feat. Snoop Dogg & Akon – Kush

Platz 3 (7): Rihanna feat. Drake – Whats My Name

Platz 4 (5): Wiz Khalifa – Black & Yellow

Platz 5 (4): Far East Movement feat. 50 Cent – Like A G6 (Remix)

Platz 6 (6): Clubcrushers pres. Bobby Tinsley feat. Malo – I Feel Good

Platz 7 (8): Jeremith feat. 50 Cent – Down One Me

Platz 8 (10): Chris Brown feat. Drake, Kanye West & Andre 3000 – Deuces (Remix)

Platz 9 (13): Chris Brown – Yeah 3x

Platz 10 (15): Flo Rida – Turn Around (5,4,3,2,1)

Platz 11 (12): Rihanna – Only Girl

Platz 12 (20): Pitbull feat. T-Pain – Hey Baby (Drop It To The Floor)

Platz 13 (11): Kanye West feat. Pusha T – Runaway

Platz 14 (16): T.I. feat. Chris Brown – Get Back Up

Platz 15 (9): Mann feat. 50 Cent – Buzzin (Remix)

Platz 16 (14): Nelly – Just a Dream

Platz 17 (19): Aloe Blacc – I Need A Dollar

Platz 18 (23): Black Eyed Peas – The Time (The Dirty Bit)

Platz 19 (17): Waka Flocka Flame feat. Roscoe Dash & Wale

Platz 20 (21): Will.I. Am feat. Nicki Minaj – Check It Out

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de