Offizielle deutsche Black Charts vom 4.10.2013 (KW 40)

Die letzten Charts für diese Woche sind bei uns heute die Black Charts. Hier dürfte euch die Spitze bekannt vorkommen und damit meinen wir nicht nur Platz 1, denn die ersten 3 Plätze sind unverändert und auch Chris Brown hätte fast seinen 4 Platz halten können.

Über Neueinsteiger können wir uns in dieser Woche auch in den Top 20 freuen, denn hier haben wir gleich zwei Stück und einer davon hat es sogar auf Platz 4 geschafft. Wir sind uns fast sicher, dass es bald eine neue Nummer 1 geben wird, denn Eminem ist mit seinem „Berzerk“ auf dem Weg zur Spitze, er rückt in dieser Woche von Platz 18 auf Platz 7 vor.

Kommen wir nun zu den Top 20 der offiziellen deutschen Black Charts vom 4. Oktober 2013, der 40. Kalenderwoche. Übrigens heute ist die neue Bravo Hits erschienen.

Platz 1. (01): Jason Derulo Ft. 2 Chainz – Talk Dirty
Platz 2. (02): T-Pain Ft. B.O.B. – Up Down (Do This All Day)
Platz 3. (03): Swizz Beatz Ft. Rick Ross, Nicki Minaj, 2 Chainz & Lil Wayne – Hands Up
Platz 4. (NEW): Kid Ink Feat. Chris Brown – Show Me
Platz 5. (04): Chris Brown feat. Nicki Minaj – Love More
Platz 6. (06): Drake feat. Majid Jordan – Hold On We’re Going Home
Platz 7. (18): Eminem – Berzerk
Platz 8. (10): Marteria – Big Bang
Platz 9. (08): Justin Timberlake – Take Back The Night
Platz 10. (15): A$AP Ferg Ft. A$AP Rocky – Shabba
Platz 11. (14): Future – Honest
Platz 12. (25): Migos feat. Drake – Versace
Platz 13. (09): FloRida feat. Pitbull – Can’t Believe It
Platz 14. (17): Just Blaze & Baauer Feat. Jay Z – Higher
Platz 15. (NEW): Bahar feat. Nitro – Medusa
Platz 16. (11): TWRK – DaDINGA!*
Platz 17. (21): Big Sean Feat. Lil Wayne & Jhene Aiko – Beware
Platz 18. (16): Tyga – Throw It Up
Platz 19. (12): Major Lazer – Get Free
Platz 20. (13): Kid Ink – Money And The Power

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de