Offizielle deutsche Black Charts vom 2.09.2011 (KW35)

Ähnlich wie in den Dance Charts von dieser Woche können auch die Black Charts nicht die großen Veränderungen vorweisen wie es die Club Charts in dieser Woche getan haben. Lediglich ein Neueinsteiger schaffte es in dieser Woche unter die Top 20 und das auf Platz 12.

Aber bevor wir euch hier lange mit Worten langweilen, schaut euch einfach die offiziellen deutschen Black Charts 2011 vom 2. September 2011, der 35 Kalenderwoche an.

Platz 1 (1): Jay-Z & Kanye West feat. Otis Redding – Otis
Platz 2 (3): Common feat. Nas – Ghetto Dreams
Platz 3 (5): Monica feat. Rick Ross – Anything (To Find You)
Platz 4 (4): Sean Paul feat. Alexis Jordan – Got 2 Luv U
Platz 5 (2): Samy Deluxe – Hände Hoch
Platz 6 (8): Drake – Headlines
Platz 7 (6): J. Cole – Work Out
Platz 8 (13): Far East Movement – So What ?
Platz 9 (12): Pusha-T feat. Tyler The Creator – Trouble On My Mind
Platz 10 (10): CeClie – Step Aside (Beep Beep)
Platz 11 (11): CeClie – Singing This Song
Platz 12 (new): Lil Wayne feat. Drake – She Will
Platz 13 (14): Edley Shine feat. Govenor – Telephone Sex
Platz 14 (17): Leftside – Supermodel
Platz 15 (19): Nate57 – Sie’s ne Bitch
Platz 16 (16): Soulbroth – The Connexion EP
Platz 17 (9): 50 Cent – Outlaw
Platz 18 (21): DJ Khaled feat. Mary J. Blige, Fabolous & Jadakiss – It Aint Over Till Its Over
Platz 19 (20): Mario – My Bed
Platz 20 (23): Chipmunk feat. Trey Songz – Take Off

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de