Offizielle deutsche Black Charts vom 15.07.2011 (KW 28)

Nach dem wir in der letzten Woche leider mit unseren Charts aus Zeitgründen aussetzen mussten, haben wir in dieser Woche nun wieder alle 3 Charts für euch. Eine neue Nummer 1 gibt es aber auch in dieser Woche nicht, den DJ Khalend scheint sich auf dem ersten Platz recht wohl zu fühlen.

Ansonsten hat sich in den Black Charts in dieser Woche allerdings nicht viel getan, so gab es zum Beispiel auch keinen Neueinsteiger. Aber kommen wir nun zu den aktuellen Top 20 der aktuellen deutschen Black Charts vom 15. Juli 2011.

Platz 1 (1): DJ Khaled feat. Drake, Rick Ross & Lil Wayne – I’m On One

Platz 2 (2): Papoose feat. Busta Rhymes & Lloyd Banks – Party Bout To Pop (Remix)

Platz 3 (3): Beyonce – Girls (Who Run The World)

Platz 4 (4): Omarion feat. Method Man – Luke Skywalker (Bullshit)

Platz 5 (5): Bad Meets Evil (Eminem & Royce) – Fast Lane

Platz 6 (7): 50 Cent – Keep it Movin

Platz 7 (6): Jennifer Lopez feat. Lil Wayne – Im Into You

Platz 8 (16): J. Cole – Work Out

Platz 9 (9): Mo Pain feat. Young Jeezy & Chubby Baby – Meet Me in the Tunnel

Platz 10 (10): Pitbull feat. Ne-Yo & Nayer – Give Me Everything

Platz 11 (18): Mann feat. Iyaz & Snoop Dogg – The Mack

Platz 12 (11): Lil Wayne – How To Love

Platz 13 (12): Busta Rhymes feat. LL Cool J – Killin EM

Platz 14 (21): 50 Cent – Outlaw

Platz 15 (15): Tony Neal feat. Torch – Yasimi

Platz 16 (19): Nicole Scherzinger feat. 50 Cent – Right There

Platz 17 (14): Beyonce feat. Andre 3000 – Party

Platz 18 (27): Pitbull feat. T-Pain – Shake Senora

Platz 19 (30): Pete Rock & Smif-n-Wessun feat. Styles P & Sean Price – Thats Hard

Platz 20 (13): Kelly Rowland feat. Lil Wayne – Motivation

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de