Nero – Vega (inkl. Tracklist)

Mit dem Album Nero – Vega bringt er eine mega Tracklist auf die Reise. Er hat „Meere durchschwommen und Berge erklommen“ und dabei Enttäuschungen, einzigartige Glücksmomente und die Augenblicke, in denen man das Gefühl hat, nichts anderes tun zu können, als seine Gefühle laut herauszuschreien, erfahren. All das, verbunden mit seiner einzigartigen Fähigkeit, mit nur wenigen Zeilen, Bilder in die Köpfe seiner Hörer zu zaubern, ist seine Musik. Vegas Musik. Nero.

Nero ist das dritte Album des Frankfurters und es hat nichts von jener Intensität verloren, die seit der ersten Stunde spürbar gewesen war. Gemeinsam mit seinem 2011 gegründeten Label Freunde von Niemand steht Vega nicht nur für den beispiellosen Sound aus Frankfurt, sondern bildet mit seinen Fans eine verschworene Gemeinschaft. Seinen Ausdruck findet dieses Gefühl der Zusammengehörigkeit mit einem Platz 5 in den Charts für sein letztes Album Vincent, den unvergesslichen Momenten während der zahllosen Live-Auftritte oder der Tatsache, dass Vega seinen Worten auch Taten folgen lässt: Für Nero gibt es keinen geringeren Maßstab als Perfektion.

Es wird schwarz ist Untertitel und Slogan des neuen Albums. So schwarz wie das Dunkel hinter geschlossenen Augenlidern, während man Lieder wie „Sanduhr“, in denen Vega Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu einer musikalischen Philosophie verschmelzen lässt, genießt. So schwarz wie ein Blick in den Nachthimmel, während die Stimmen von Vega, RAF Camora und MoTrip bei dem Song „Von einem anderen Stern“ aus dem Lautsprecher erschallen. Beats aus den Studios von Cristal, Johnny Pepp, Jumpa oder Joshimixu, gepaart mit Vegas Texten, sorgen für eine Mischung aus Chart-relevanten Hits und Szene-internen Geheimtipps, die eine einzigartige Balance zwischen hartem Rap und nachdenklich stimmender Melodie entstehen lassen.

1. Intro
2. Dem Himmel noch näher
3. Letzter der geht
4. Es wird Zeit feat. Bosca
5. Sanduhr
6. Käfig aus Gold feat. Timeless
7. Diese Stadt muss brennen
8. Weiß
9. Schwarz
10. Von einem anderen Stern feat. Mo Trip & RAF Camora
11. Herz aus Stein
12. Immer noch
13. Nur wir beide feat. David Pino
14. Ich war
15. Outro

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de