Menowin Fröhlich muss wieder in den Knast

Diese Schlagzeilen fliegen heute förmlich durch die Presse, Menowin hat seine eigene Karriere verbaut. Sagte er beim Casting von DSDS noch er wolle nun alles besser machen als damals muss er nun wieder für 313 Tage in den Knast.

Der Grund hier für ist so einfach wie vermeidbar gewesen und zwar hat sich Menowin trotz mehrfacher Aufforderung nicht bei seiner Bewährungshelferin gemacht, daraufhin hatte die Staatsanwaltschaft Ingolstadt beantragt die Bewährung zu wiederrufen, diesem Antrag stimmte das Amtsgericht Darmstadt zu.

Einen Termin für den erneuten Haftantritt steht noch nicht fest, jedoch dürfte das das endgültige Ende für die Karriere von Menowin Fröhlich sein.

3 Kommentare

  1. Mich wundert das auch nicht wirklich … und seine Musik ist ja auch mehr als nur Geschmackssache ;)

  2. Christian Schmitt

    Was ein wunder der sollte erstmal seine Sachen erledigen bevor er Musik macht, oder es wenigsten versuchen alles zu erledigen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de