Mary J. Blige – 25 /8

Knapp 20 Jahre sind vergangen, seit sie mit ihrem Debütalbum die R&B- und Popwelt revolutioniert hat – und dabei ist sie heute genauso unerreicht wie damals. Auf ihrem kommenden Studioalbum „My Life II… The Journey Continues“ veröffentlicht Mary J. Blige „Songs über die Liebe, Songs über den Schmerz und Songs über Triumphe“ – und liefert damit ein grandioses Update zum unverwechselbaren Sound, der ihr bereits neun Grammy-Awards beschert hat.

Viel zu lange war es still um die First Lady des R&B, doch jetzt meldet sich Mary J. Blige gleich mit einem großen Knall zurück: Während ihr 10. Studioalbum „My Life II… The Journey Continues“ am 18. November in den Handel kommt, wird die 40-Jährige in Kürze auch die Dreharbeiten zum kommenden Nina-Simone-Biopic beginnen und präsentiert schon jetzt mit „25/8“ ein unwiderstehliches erstes Lebenszeichen.

Beats, Bläser und Streicher bilden den eingängigen Teppich, über dem Mary J. Blige ihrem Namen als ultimative „Queen of HipHop-Soul“ wieder einmal alle Ehre macht. Der von Eric Hudson produzierte Track „25/8“ ist ein bewegendes Liebeslied, in dem sich die Sängerin einfach mal mehr Zeit wünscht für die Liebe: „I need another hour and a day so I can love you 25/8.“

Quelle: Universal Music

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de