Marilyn Manson – Born Villain (inkl. Tracklist)

Marilyn Manson schafft es immer wieder dem Mainstream seine eigene Signatur zu verpassen. Und dies gelingt ihm ein weiteres Mal mit seinem neuen Album Born Villain.

„Das neue Album spiegelt im Grunde meine Motivation und meinen Beweggründe wider, aufgrund deren ich überhaupt angefangen habe Musik zu machen , so Manson. Es ist als wäre es mein erstes Album und ich kann alles machen als würde ich ganz neu anfangen. Das Album hört sich nicht wirklich wie eines meiner alten Alben an, so Manson in einer Titelgeschichte für die aktuelle Ausgabe des US-Magazins Revolver. Eigentlich hört es sich so wie die Musik, die ich gehört habe bevor ich selbst Musik gemacht habe Killing Joke, Joy Division, Revolting Cocks, Bauhaus, Birthday Party….Es ist sehr vom Rhythmus getrieben. Ich denke, es könnte das beste Konzept-Album überhaupt werden.“

Marilyn Manson hat einen erstaunlichen Erfolg in der ganzen Welt zu verzeichnen, dazu gehören alleine in den USA drei Platin-Alben, drei Gold-Alben, außerdem drei Top Ten-Alben und zwei Alben, die direkt auf Platz Eins der Charts eingestiegen sind.

1. Hey, Cruel World
2. No Reflection
3. Pistol Whipped
4. Overneath The Path Of Misery
5. Slo – Mo
6. The Gardener
7. The Flowers Of Evil
8. Children Of Cain
9. Disengaged
10. Lay Down Your Goddamn Arms
11. Murderers Are Getting Prettier Every Day
12. Born Villain
13. Breaking The Same Old Ground

Quelle: Universal Music

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de