M2o Club Chart 8 (inkl. Tracklist)

Mit der M2o Club Chart 8 wird auch diese Compilation langsam erwachsen. Das sieht man nicht zuletzt auch an der Tracklist, denn auch wenn sie nicht gerade die aktuellste ist, hat sie alles was eine Party zu kochen bringt. Neben der gerade schon angesprochenen guten Tracklist, kann diese Compilation auch im Preis überzeugen, denn für 17.99 € (bei Amazon), bekommt man wie gesagt jede Menge Top Tracks.

Mit dabei auf der M2o Club Chart 8 sind unter anderem Tracks von Swedish House Mafia, Ne-Yo, Scooter, Dj Antoine, Tujamo, Plastik Funk, Pitbull, Syke ‚N‘ Sugarstarr und vielen mehr. Im Handel steht die Compilation für euch ab nächster Woche und zwar ab dem 25. Januar 2013.

Natürlich haben wir auch in diesem Fall für euch die Tracklist zur Compilation parat.

1. Club Chart (Intro) – Keine Künstlerinformation
2. Don’t You Worry Child – Swedish House Mafia / Martin, John
3. Lies (Otto Knows Remix) – Burns
4. Musica (Molella Remix) – Fly Project
5. Let Me Love You (Until You Learn To Love Yourself) (Bob Sinclar Extended) – Ne-Yo
6. 4 Am – Scooter
7. Years – Alesso / Koma, Matthew
8. Broadway (Molella Remix) – Dj Antoine / Mad Mark
9. Good Time (Wideboys Remix) – Owl City / Jepsen, Carly Rae
10. Turn It Up (Bottai Extended Remix) – Cube Guys, The / Fenja
11. This Is Love – Will.I.Am / Simons, Eva
12. Even The Rain – Molella
13. Who – Tujamo & Plastik Funk
14. Don’t Stop The Party – Pitbull / Tjr
15. We Go Oh – Faber, Rasmus & Syke ‚N‘ Sugarstarr
16. One Day / Reckoning Song (Wankelmut Remix) – Avidan, Asaf & The Mojos

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de