Leslie Clio – Gladys (inkl. Tracklist)

Das Album Leslie Clio – Gladys kommt mit einer Top Tracklist um die Ecke und versorgt die Fans mit allem was sie verlangen. Jetzt nur nicht zu clever erscheinen. Nicht dumm aber auch nicht zu clever. Das wäre fatal – und unnötig. Sie ist jung, blond und blauäugig. Ihr Soul ist blauäugig. In diesen großen, blauen Augen spiegelt sich das Staunen über unser irdisches Dasein. Sie haben schon mehr gesehen als die ihrer Altersgenossen. Leslie ist eine Reisende; ihr gehört die Welt, denn sie lässt sich nicht aufhalten.

Sie schreibt ihre Texte selbst, braucht keine Imageberater oder Stylisten. Erfrischend eigensinnig widerspricht sie jedem Klischee von der kühlen Blonden aus dem hohen Norden. Die Mittzwanzigerin weiß einfach ganz genau, was sie will und was nicht. In einer Zeit, in der Glaubwürdigkeit nur noch ein möglicher Goodie unter vielen ist, erscheint Leslie so authentisch wie es nur echten Originalen möglich ist. Wir sind geneigt, in ihr den Prototypen einer neuen Art von Künstlerin zu sehen. Einer der Beteiligten brachte dieses Gefühl mit wenigen Worten auf den Punkt: Ja, so singt man 2012. Im selben Moment leicht und dennoch gehaltvoll, brillieren ihre facettenreichen Songs mit Beats und Sounds, die man in dieser Form noch nicht gehört hat.

Auffallend ist die konzentrierte Einfachheit, die transparenten Arrangements und das urbane Setting – Referenzen an freundlicheren Post-Punk und dunkleren Trip-Hop sind hier ebenso in homöopathischer Dosierung zu finden wie die Spuren der älteren und jüngeren Soul-Geschichte. Leslie Clio versöhnt die vermeintlichen Gegensätze zwischen Mainstream und guten Geschmack. Musik und Texte mögen intelligent erscheinen, möchten aber auch einfach “nur gefallen“.

Sie bleibt, wer sie ist. Und sie singt, was sie will. Für Leslie Clio soll die Musik sprechen, denn aus der Musik spricht Leslie Clio. Und jetzt alle Augen auf die Bühne!

1. Told You So
2. I Couldn’t Care Less
3. Gotta Stop Loving You
4. Island
5. Sister Sun Brother Moon
6. Twist The Knife
7. Dr Feelgood
8. Let Go
9. God No More
10. Melt Back
11. Holding On To Say Goodbye

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de