Leo Rojas steigt mit „Spirit of the Hawk“ auf Platz 2 der Alben-Charts ein!

„Spirit of the Hawk“, das Album des „Supertalent Gewinners 2011“ Leo Rojas ist auf Platz 2 in die deutschen Albumcharts eingestiegen.
Ein unglaublicher Erfolg für den ecuadorianischen Panflötisten, der seit 12 Jahren als Straßenmusiker in Deutschland lebt.
Der Sieg im Finale der RTL Show am 17.12.2011 nach einem eindrucksvollen Auftritt hat das Leben von Leo Rojas Leben komplett auf den Kopf gestellt.

Es folgten TV Auftritte und zahlreiche Interviews. Zur Produktion des Videos für seine Single „El Condor Pasa“ vor der Naturkulisse Ecuadors reiste Leo nach 7 Jahren erstmals wieder in seine Heimat, wo er wie ein Nationalheld gefeiert wurde. Ecuadorianische Medien hatten von seinem Erfolg in der deutschen TV Show berichtet, so war er über Nacht in Ecuador zum Star geworden.

Der Präsident des Landes Rafael Vicente Correa Delgado gratulierte ihm zu seinem Erfolg und verlieh ihm die „Ehrenmedaille des Präsidenten“ in einer feierlichen Zeremonie im Präsidentenpalast in Ecuadors Hauptstadt Quito. Darüber hinaus erhielt er Auszeichnungen des ecuadorianischen Parlamentes und der deutschen Botschaft in Ecuador sowie den Medienpreis MBN.

Quelle: MCS-Berlin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de