Katy Perry zeigt im Wasserpark mehr als ihr lieb ist!

Katy Perry hatte sehr viel Spaß in San Dimas. Sie und ihre Freunde, besuchten dort einen Wasser – Spaßpark und sie wollte ein wenig auf einer künstlichen Welle reiten. Also schnappte sie sich kurzerhand ein Boogie Board und sprang ins kühle Nass und in die Welle. Das lief auch ziemlich gut, sie machte eine gute Figur auf der Welle .

Doch beim Herausklettern aus dem Becken, lief es dann nicht mehr all so gut wie noch auf der Welle. Wie Fotos des „Mirrors“ zeigen, achtete Perry nicht auf ihren Bikini als sie hinaus kletterte, und deshalb rutschte ihr Höschen ziemlich weit nach unten, und zwar so weit, dass all die Fans die drumherum standen mehr von Katy Perrys Po sahen, als ihr das lieb war. Dass sie dabei keine gute Figur machte, kann man aber auch nicht wirklich behaupten.

Perry blieb aber gewohnt locker und nahm es mit Humor, sie lachte die Angelegenheit einfach weg.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de