Joshua Bell – French Impressions (inkl. Tracklist)

Joshua Bell – bereits vielfach mit dem Grammy ausgezeichneter Geiger – befasst sich auf seiner ersten Sonaten-CD für Sony Classical mit dem Repertoire der französischen Komponisten Camille Saint-Saëns (Sonate Nr. 1 in d-Moll op. 75), Maurice Ravel (Sonate für Violine und Klavier) und César Franck (Sonate für Violine und Klavier in A-Dur).

Zusammen mit dem Pianisten Jeremy Denk, mit dem Joshua Bell seit über zwölf Jahren musiziert, lässt er den Zuhörer an seiner Sichtweise dieser Meisterwerke der französischen „Belle Époque“ teilhaben. Nicht umsonst wird Bell seit langem als „Poet“ auf seinem Instrument bezeichnet. Joshuas Album ist ab dem 27. Januar 2012 im Handel erhältlich aber natürlich könnt ihr dies bereits jetzt bei Amazon vorbestellen. Zum Schluss wie gewohnt noch die Tracklist für euch.

01.Joshua Bell – Allegro agitato 07:03
02.Joshua Bell – Adagio 05:20
03.Joshua Bell – Allegretto moderato 04:13
04.Joshua Bell – Allegro molto 05:53
05.Joshua Bell – Allegretto ben moderato 06:14
06.Joshua Bell – Allegro 07:58
07.Joshua Bell – Recitativo – Fantasia: ben moderato – molto lento 07:12
08.Joshua Bell – Allegretto poco mosso 06:00
09.Joshua Bell – Allegretto 07:54
10.Joshua Bell – Blues: Moderato 05:27
11.Joshua Bell – Perpetuum Mobile: Allegro 03:44

Quelle: Sony Music

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de