Groove Coverage – Riot on the Dancefloor (inkl. Tracklist)

12 Singles in den deutschen Top 50, mehr als 5 Millionen verkaufte Tonträger weltweit und ein Auftritt beim chinesischen Wetten, dass..? vor rund 580 Millionen Menschen: Nach 10 Jahren Bandgeschichte sind Groove Coverage eine der erfolgreichsten Dance-Formationen Deutschlands.

Die Produzenten Axel Konrad und Ole Wierk, sowie die Sängerin Mell und DJ Novus zählen mit Groove Coverage zu den erfolgreichsten Dance-Music Acts. Mit Moonlight Shadow , der Coverversion des Mike-Oldfield-Klassikers erobert Groove Coverage 2002 die Top 10 der deutschen Charts, knackt kurz darauf die Top 3 und holt sich für 250.000 verkaufte Einheiten einen Gold-Award und eine Echo-Nominierung ab. Moonlight Shadow geht außerdem in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und Australien in die Charts. Ziemlich lässiger Start. God is a Girl , die Nachfolge-Single, lässt sich dann auch nicht lumpen und sichert sich Platz 8 in Deutschland, Top 10 in Polen und sensationell sogar die Poleposition in China. Das dazugehörige Album Cover Girl hat dann natürlich leichtes Spiel.

Die nächsten Jahre bestehen fast nur aus weiteren Erfolgsmeldungen auch aus dem Ausland. Mitte 2005 erreicht das zweite Album von Groove Coverage 7 Years and 50 Days in Asien Platinstatus und wird in Indonesien sogar der erfolgreichste Longplayer überhaupt. Die Auskopplung Poison sammelt parallel Chartpositionen in Europa ein: England, Irland, Spanien Groove Coverage sind überall angesagt. Aber es geht sogar noch eine Nummer größer: Die Single God is a Girl wird 2007 in China mehr als 1,5 Millionen Mal legal runtergeladen, setzt sich auf # 1 fest, wird zum erfolgreichsten Song des Jahres und die Band wird zur chinesischen Ausgabe von Wetten, dass..? eingeladen als eine der wenigen internationalen Gäste überhaupt. DJ Novus und Mell Münch spielen an diesem Abend vor unfassbaren 580 Millionen Zuschauern.

Wie zur Vorbereitung auf das 10-jährige Bandjubiläum erscheint 2010 die Single Innocent und steigt direkt auf # 3 der deutschen DJ-Charts ein. In den Single-Charts beißt der Track sich in den Top 40 fest. Die Follow-Up-Single Angeline , ein Cover von Lotusblume, ist seit April 2011 auf dem Markt. Der Song schafft hohe Platzierungen in allen DJ-, Club- und Dance-Charts und sichert sich Platz 1 in den Musicload-Single-Charts sowie Position 22 bei Media-Control. Angeline hält sich über 17 Wochen in den Top 50 und grooved sich später auch noch in die Top 30 der österreichischen Verkaufscharts.

Am 16. März 2012 erscheint die neue Single Think About the Way eine Coverversion des in Italien lebenden britischen Ice MC aus dem Jahr 1994 und läutet als dritte Single die Veröffentlichung des bereits gespannt erwarteten neuen Albums Riot on the Dancefloor ein. Mit diesem Album beschenken sich Groove Coverage nach 10 Jahren selbst: 11 neue Kracher-Tracks, darunter alle drei Singles und Remixe der aktuellen Hits Innocent , Angeline und Think About The Way . Und als ganz besondere Perle haben DJ Novus und Mell Münch eine völlig neue Version ihrer legendären Single Moonlight Shadow aufgenommen, die sicher nicht nur für Hardcore-Fans ein absolutes Must-Have sein wird. Riot on the Dancefloor erscheint am 30.3.2012.

1. Angeline
2. Think About The Way feat. Rameez
3. Riot On The Dancefloor
4. Dangerous
5. Darkness
6. Innocent
7. Moonlight Shadow feat. P.S.Y
8. Shout
9. The World Is Mine
10. I Want It
11. All That Matters
12. Think About The Way (DJane Housekat Remix)
13. Angeline (Cc.K Remix)
14. Innocent (Club Mix)
15. Think About The Way (Rob & Chris Remix)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de