George Michael – White Light (inkl. Video)

Nach acht Jahren Ruhe um George Michael ist „White Light“ nun der erste Vorbote seines neuen Studioalbums. Der Song, den George Michael selbst geschrieben, arrangiert und produziert hat, ist ihm ein höchst persönliches Anliegen, denn auf White Light verarbeitet der 49-jährige sein Nahtoderlebnis im Jahr 2011. Aufgrund einer nicht auskurierten Lungenentzündung wurde George Michael während seiner Symphonica-Tour im Jahr 2011 in Wien ins Krankenhaus eingeliefert und die Ärzte kämpften wochenlang um das Leben des Sängers. Über drei Wochen lag der Sänger in kritischem Zustand im Koma und musste künstlich beatmet werden. Bis heute bleibt George Michael eine 5-wöchige Gedächtnislücke.

Mit „White Light“ möchte George Michael allen Menschen danken, die ihn während seiner Musikerkarriere in den letzten 30 Jahren unterstützt haben und nie aufgehört haben, an ihn zu glauben, so stellt er in einem persönlichen Statement fest: „(…) viele meiner Fans wissen, dass ich schon sehr früh von einer Karriere als Musiker und Sänger geträumt habe, doch selbst in meinen kühnsten Träumen hätte ich niemals damit gerechnet, auch drei Jahrzehnte später noch diesen Traum zu leben und als gesunder, glücklicher Künstler dazustehen, als Sänger, der weiß, dass er musikalisch noch längst nicht alles gesagt hat. Das allein ist wunderbar und kaum zu glauben. Das Schicksal war wahnsinnig gut zu mir, genau wie die Millionen von Menschen die wahnsinnig gut zu mir waren, die meine Veröffentlichungen gekauft und das eine oder andere meiner Konzerte seit dem Jahr 1982 besucht haben(…)“.

Angetrieben von dieser tiefen Dankbarkeit und der Inspiration, die er aus den Geschehnissen des letzten Jahres ziehen kann, macht sich George Michael aktuell daran, sein brandneues Studioalbum zu schreiben und zu produzieren; es handelt sich dabei um das erste neue Werk seit Patience, das vor acht Jahren Platz #1 der deutschen Charts erobern und sich über 10 Millionen Mal verkaufen sollte.


George Michael — White Light (Lyric Video) – MyVideo

Quelle: Universal Music

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de