Frank Ramond – Ganz Klar (inkl. Tracklist)

Mit süffisant-ironischen, spitzzüngigen Songs hat er die Karrieren von Künstlern wie Annett Louisan, Roger Cicero oder Ina Müller maßgeblich geprägt, nun tritt der Mann aus dem Hintergrund erneut selbst ins Rampenlicht: Am 19. August erscheint Frank Ramonds neues Album „ganz klar“.

Und was macht ein Erfolgsproduzent, wenn er nun plötzlich selbst im Fokus des Interesses steht, nachdem er zuvor anderen Künstlern Augenzwinkernd-Liederliches auf den Leib geschrieben hat? Er singt wunderbar melancholische, sehr persönliche Chansons in deutscher Sprache. Ironisch-intelligente Alltagsbeobachtungen („So einer wie der“, „Gutes Personal“) stehen neben melancholisch-augenzwinkernden Rückblicken auf die Insignien der eigenen Jugend („Golf-Generation“), doch vor allem gehen Frank Ramond, ganz ironiefrei, Zeilen wie „Es tut mir so leid“ oder „Ich hab dich gern“ über die Lippen.
Als Apéritif ist bereits seit dem 1. Juli die schwungvolle erste Single „Sie hat’s ihren Freundinnen erzählt“ im Airplay – eingängig und angenehm, aber, wie immer bei Frank Ramond, auch des genauen Hinhörens unbedingt wert.

01.Frank Ramond – Ganz klar 03:35
02.Frank Ramond – Sie hat’s ihren Freundinnen erzählt 03:04
03.Frank Ramond – Sie 04:06
04.Frank Ramond – Ich hab dich gern 03:24
05.Frank Ramond – Gutes Personal 03:12
06.Frank Ramond – So einer wie der 03:08
07.Frank Ramond – Wer nicht fällt (hat nie gestanden) 03:35
08.Frank Ramond – Heut ist Weltuntergang 03:25
09.Frank Ramond – Wenn ich mal groß bin 02:37
10.Frank Ramond – Und du liebst mich immer noch? 03:13
11.Frank Ramond – Golf-Generation 03:15
12.Frank Ramond – Einander 04:00

Quelle: Sony Music

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de