Emil Bulls – Oceanic (mit Tracklist)

Mit dem siebten Album der EMIL BULLS in sage und schreibe 16 Jahren Bandgeschichte kann man sicher von einer Ära sprechen. Nur wenige Weggefährten dieser Ausrichtung konnten es auf eine so ausgedehnte Historie bringen und sich eine dermaßen treue und stetig wachsende Fanbase aufbauen. Unzählige Festivals und Shows begeisterten sowohl alte als auch neue Fans. Trends kamen und gingen, der Tod der Rockmusik wurde verkündet, die Auferstehung gefeiert – die EMIL BULLS gingen unbeeindruckt von Strömungen ihren Weg und etablierten sich zur Nummer eins des Landes in ihrem Genre, welches nicht mehr einfach nur mit Alternative Rock bezeichnet werden kann.

Mit OCEANIC entstand ein Album, mit dem man zu Recht 100% EMIL BULLS zu hören bekommt. Eine Zusammensetzung von Rock über Metal und wieder zurück zu Popballaden, so unterschiedlich wie die Einflüsse der Bandmitglieder, aber trotzdem unverkennbar auf den Punkt gebracht durch die Trademarks der EMIL BULLS.

01.Emil Bulls – The Concubines Of Debauchery 01:19
02.Emil Bulls – Epiphany 03:05
03.Emil Bulls – Between The Devil And The Deep Blue Sea 04:04
04.Emil Bulls – The Jaws Of Oblivion 03:45
05.Emil Bulls – Not Tonight Josephine 03:54
06.Emil Bulls – Battle Royal 03:32
07.Emil Bulls – I Bow To You 04:26
08.Emil Bulls – We Don’t Believe In Ifs 03:16
09.Emil Bulls – The Saddest Man On Earth Is The Boy Who Never Weeps 03:48
10.Emil Bulls – All Systems Go 03:09
11.Emil Bulls – Lessons From Losses 03:53
12.Emil Bulls – The Knight In Shining Armour 03:37
13.Emil Bulls – Ghosts 03:47
14.Emil Bulls – Dancing On The Moon 09:47

Quelle: Sony Music

 

Ein Kommentar

  1. Bei Oceanic muss ich ja persönlich an Vangelis denken, aber, ähm, damit haben die Bulls ja nicht sonderlich viel zun tun ;)
    Klingt aber interessant, ich hör mal rein.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de