DSDS 2014: Bruno Traslatti De Mello mit Glücksbringer ! 15.01.2014

Der Kandidat Bruno Traslatti De Mello ist absolut schräg und das bevor er nur einen Ton gesungen hat. In Brasilien hat er ein Ritual teilgenommen und deswegen sei er nun bei DSDS, denn Dieter Bohlen sei sein Guru. Während des Rituals sei ihm Dieter erschienen und habe ihm gesagt das er singen soll.

Eigentlich singt Bruno nicht aber durch die Erscheinung während des Rituals fing er damit. Er sang bzw. er wollte von Avicii den Mega Hit “ Wake me Up “ singen, diese Single schaffte es ind en 35 Ländern auf den ersten Platz der Single Charts aber in Brunos Version hätte es die Single wohl nicht geschafft.

Am meisten an Bruno neben seiner schrägen Art wird wohl vielen Zuschauern zu Hause das nassgeschwitzte T-Shirt aufgefallen sein. Für seine Leistung vor der Jury bekam er von allen Juroren ein Nein, wenn auch ein nettes nein aber solche Rituale mit Froschgift sollte er nicht mehr tun.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de