DSDS 2011: Pietro Lombardi bricht im Recall in Tränen aus 2.02.2011

Er entwickelt sich zum König der Ausreden bei DSDS 2011. Im Casting war es das kratzen im Hals, im Recall nun Kopfschmerzen. In der Gruppen-Phase bei DSDS bekommt er langsam Panik und macht sich mit seinem Gerede selber verrückt. Er befürchtet das wenn er verkackt die ganze Gruppe mit raus reißt und dies geht soweit, das die anderen ihn erst einmal beruhigen müssen.

Als die Jungs dann vor die Jury treten gibt es wegen ihrer unbegründeten Lachkrämpfe erst einmal einen Seitenhieb von Dieter Bohlen. Anschließend kam es dann genau dazu wovor Pietro Angst hatte, er versaute seinen Auftritt. Nach dem Auftritt war in der Vorschau zu sehen, dass Pietro auf der Treppe in Tränen ausbrach un sich die Schuld gab für alles.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de