DSDS 2010 – Das Finale 2010 – 17 April 2010

Das größte TV-Ereignis im deutschen Fernsehen an diesen Samstag Abend war natürlich Deutschland sucht den Superstar. Diese Staffel war die bislang erfolgreichste DSDS Staffel überhaupt.

Eine Überraschung war natürlich das nicht Nina Eichinger in der Jury saß sondern Sylvie van der Vaart. Der Grund dafür war das Nina aufgrund der gesperrten Flughäfen in Deutschland bislang nicht aus Los Angeles zurück gekommen.

Den Anfang der Show machten alle Top 10 Kandidaten (ausser die Finalisten und natürlich Helmut Orosz ) mit einem gemeinsam Auftritt. Anschließend rockten dann Menowin und Mehrzad zusammen die Bühne.

In der ersten Runde ging es um Herzenssongs und Mehrzad war Nummer 1 an dem Abend, er sang “ Endless Love “ von Lionel Richie. Er legte mal wieder sehr viel Gefühl in den Song und das sah auch die komplette Jury so.

Menowin Fröhlich präsentierte sein können bei seinem Herzenssong “ That’s What Friends Are For “ von Dionne Warwick & Friends. Natürlich hat auch Menowin viel Lob bekommen von der Jury.

In der zweiten Runde ging natürlich Mehrzad auch wieder als erster an die Reihe mit seinem Staffel-Highlight, er sang den Song “ Fresh “ von Kool & The Gang. Das Publikum forderte nach dem Auftritt eine Zugabe. Von der Jury gab es großes Lob außer von Dieter er hatte neben dem Lob auch noch kleine Kritik.

Von Menowin Fröhlich war das Staffel-Highlight der Song “ Billie Jean “ von Michael Jackson. Das Lob für den Auftritt von Menowin war von der Jury zurecht riesig.

Auch in Runde 3 war natürlich Mehrzad der erste der beiden Kandidaten. Mehrzad sang den Siegertitel „Dont Believe“. Mehrzad bekam für den Auftritt großes Lob, er bekam den Auftritt wirklich sehr gut hin.

Natürlich musste auch Menowin den Song “ Dont Believe “ singen. Unserer Meinung nach obwohl wir ja eher für Mehrzad sind, müssen wir doch eingestehen das der Siegertitel mit Menowins Stimme doch deutlich besser klingt. Das Publikum schien der gleichen Meinung zu sein, denn es schrie nach einer Zugabe.

Der Zwischenstand am Ende des ersten Teils der Finalshow sah so aus: 54,2 % zu 45,8 %. Am Ende der Entscheidungsshow wird es also noch noch mal so richtig spannend.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de