Dr. Dre feat. Snoop Dogg & Akon – Kush

Fast ein ganzes Jahrzehnt ist vergangen, seit Rap-Legende Dr. Dre zum ersten Mal von einem Soloalbum namens „Detox“ gesprochen hat. Während seine Solo-Alben „The Chronic“ (1992) und „2001“ (1999) auch heute noch zu den absoluten Meilensteinen der Rap-Geschichte zählen, legt der Westküsten-Pionier dieser Tage mit „Kush“ nun tatsächlich eine neue Single vor, die zugleich als erster Vorgeschmack auf das lang ersehnte „Detox“-Album fungiert!

Auf „Kush“ wird der 45-Jährige von zwei weiteren HipHop-Größen unterstützt: einerseits von Snoop Dogg, mit dem er schon seit rund 18 Jahren gemeinsame Sache macht; darüber hinaus darf sich auch R&B-Überflieger Akon das Mikrofon mit dem Produzenten-Gott aus Compton teilen. Das Video zu dem Track wurde von Grammy-Gewinner Joseph Kahn gedreht, der zuletzt unter anderem „Love The Way You Lie“ von Eminem feat. Rihanna visuell umgesetzt hatte. Der Clip zu „Kush“ wird voraussichtlich am 06. Dezember Premiere feiern.

„In dem neuen Song geht es ums Kiffen, aber die Leute sollen nicht denken, dass mein gesamtes Album davon handeln wird“, so Dre über den minimalistischen Banger mit Klavier-Sample. „Ich kann die Ziellinie schon sehen“, sagte er weiterhin über die Arbeit an „Detox“, das demnach so gut wie im Kasten sei und voraussichtlich im Februar 2011 erscheint. „Es hat zwar lange gedauert und ich wollte die ganze Sache immer wieder hinschmeißen, aber inzwischen bin ich mit den Resultaten absolut zufrieden.“ Zudem sei „Detox“ wohl die letzte Platte, für die er ein Mikrofon in die Hand nehmen wird: „Allerdings werde ich nie ganz in Rente gehen; dafür bedeutet mir das alles viel zu viel.“

Der Song der am 10. Dezember 2010 in Deutschland auf den Markt kommt hat es in den Black Charts bereits von 0 auf Platz 2 geschafft.

Quelle: Universal Music

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de