DJ Ötzi – Ich will mit dir fliegen

Zartheit, Zerbrechlichkeit, Zerrissenheit – nichts von alledem kannte man bisher von DJ Ötzi. Auf seinem neuen Album „Du und ich“ zeigt er das erste Mal auch seine private Seite. Hinter dem Hit-Phänomen DJ Ötzi steckt ganz klar ein g’standener Mann aus Tirol namens Gerry Friedle, der gelernt hat mit seinem Alter Ego zu leben.

Wie oft schon wurde er in eine Schublade gepresst a la Ballermann-Musik? Seit seinem Durchbruch mit dem Hit „Anton aus Tirol“ zu oft. Ötzi selbst regt sich über diese Kategorisierung nicht auf und kommentiert trocken: „DJ Ötzi ist in keiner Schublade. Er steht für sich selber. Er ist nicht Pop, nicht Rock – er war immer schon ein eigenes Segment.“

Mit dem neuen Album „Du und ich“ präsentiert Gerry Friedle die bekannte DJ Ötzi-Seite, lässt aber durchaus viel Gerry Friedle durchschimmern. Er singt ebenso begeistert fröhliche Up-Tempo-Nummern, die mit fetten Beats und eingängigen Texten die gewohnten Ötzi-Sounds aufleben lassen, verblüfft aber auch durch die Direktheit mancher Balladen, die nicht nur ins Herz zielen, sondern auch direkt treffen. Gerry Friedle mag mit dem Ballast leben, ein spaßgefälliges Hitwunder zu sein, doch wer näher hinsieht, erkennt das Mehr dahinter. Einen Mann, der an Gott glaubt, seine Familie verehrt und in der Idylle rund um Salzburg Flucht sucht vor der Medienbranche, die ihn einst verschlingen wollte.

Die Nullerjahre haben Ötzi nicht nur geprägt, sie waren auch immens erfolgreich: nach den Hits „Anton aus Tirol“ und „Hey Baby“ folgte der Mega-Erfolg von „Ein Stern“. Gold-und Platinauszeichnungen folgten. Jetzt, mit seinem neuen Album „Du und ich“ sowie der Single „Ich kann fliegen“ will DJ Ötzi an seine alten Erfolge anknüpfen.

Quelle: MCS-Berlin.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de