Crazy In Love (inkl. Tracklist)

Die Crazy In Love Compilation bietet für alle Verliebten wirklich eine sehr passende Tracklist, die sicher gut beim schönen Abend zu zweit gut kommt. Natürlich ist nicht alles so ruhige Musik. Für Pärchen jedoch eine sehr gelungene abwechslungsreiche Compilation. Ihr habt euch gerade frisch verliebt? Ihr habt eure/n Traumfrau/mann gefunden? Dann ist diese Platte genau das richtige für euch!

Die CD erscheint am 7. September 2012 und beinhaltet ganze 62 schöne Schmuse Songs. Also wenn ihr einfach einen schönen Abend mit eurem Schwarm verbringen wollt, dann legt diese CD auf das wird ein gutes Gefühl erzeugen. Aber auch Singles werden sicher Freude an dieser Platte haben. Denn man muss ja nicht unbedingt verliebt sein um diese Songs zu mögen. Denn das sind allesamt natürlich auch einzelne Super Tracks die man sich einfach mal gerne anhört. Also wenn ihr auf Bruno Mars, Lana Del Rey oder auch Olly Murs oder Ähnliche steht. Steht auch hier einem Kauf eigentlich nichts im Wege!

Wir wünschen euch viel Spaß und vor Allem schöne Stunden mit dieser Compilation. Wir haben für euch die Tracklist eingefügt damit, ihr euch selber ein Bild davon machen könnt, ob diese Songs bei euch dieses Gewisse Gefühl erzeugen können. Viel Spaß damit!

Tracklist:

Disk: 1
1. Call Me Maybe – Carly Rae Jepsen
2. Marry You – Bruno Mars
3. Heart Skips A Beat – Olly Murs
4. Payphone – Maroon 5
5. You And Me (In My Pocket) – Milow
6. I Follow Rivers – Triggerfinger
7. Over The Rainbow / What A Wonderful World – Israel Kamakawiwo’ole
8. Somethin‘ Stupid – Williams, Robbie
9. New Age – Marlon Roudette
10. California King Bed – Rihanna
11. Bubbly – Colbie Caillat
12. Bleeding Love – Leona Lewis
13. You Will Never Know – Imany
14. Down On My Knees – Ayo
15. You Got Me – Ivy Quainoo
16. Losing You – Mic Donet
17. Take Care – Drake
18. Your Love – Nicki Minaj
19. Lazy Love – Ne-Yo
20. Thinkin Bout You – Ocean, Frank
21. Wildest Moments – Jessie Ware

Disk: 2
1. Somebody That I Used To Know – Gotye
2. Video Games – Lana Del Rey
3. Too Close – Alex Clare
4. Stay – Hurts
5. Paradise – Coldplay
6. Rule The World – Aguilera, Christina
7. Iris – Keating, Ronan
8. Need You Now – Lady Antebellum
9. All Good Things (Come To An End) – Furtado, Nelly
10. If You Were A Sailboat – Melua, Katie
11. She Will Be Loved – Maroon 5
12. Lovefool – The Cardigans
13. Give It To Me Right – Melanie Fiona
14. The Fear – Lily Allen
15. The Furthest Star – Amy Macdonald
16. Nicest Thing – Kate Nash
17. I Won’t Let You Go – James Morrison
18. Colour Me In – Garvey, Rea
19. Little Numbers – Boy
20. Lights – Ellie Goulding
21. You’ve Got The Love – Florence + The Machine

Disk: 3
1. Wolke 7 – Herre
2. Eiserner Steg – Philipp Poisel
3. Du – Cro
4. Morgen – Chima
5. Eisberg – Andreas Bourani
6. Anti Hero – Marlon Roudette
7. The A Team – Ed Sheeran
8. You¿re The One That I Want – Julia Stone
9. Jar Of Hearts – Christina Perri
10. In Love With The World – Aura Dione
11. Closer – Mandy Capristo
12. Lay Down Here – Mobilée
13. Frankfurt Oder – Bosse
14. Kein Liebeslied – Kraftklub
15. Standing Still – Roman Lob
16. You’re Not Alone – Mads Langer
17. Tonight – Alex Max Band
18. Learning To Breathe – Stanfour
19. Moments Like This – Reamonn
20. Broken – Livingston

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de