Clubfete 2012 (inkl. Tracklist)

Es wird kalt und dunkel und der Winterschlaf droht! Mindestens ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Schlaf und das zumeist in der Nacht. Dabei ist gerade die Nacht die schönste Zeit des Tages – zumindest für all jene, die wissen, wie man richtig feiert. Hier kommt der Uplifter für alle, die noch keine Lust haben, müde zu werden, sondern für die der Spaß erst da anfängt, wo andere das Handtuch schmeißen: Licht an für die CLUBFETE 2012! Der perfekte Einsteiger für das neue Jahr, das mit einer Riesenparty beginnen soll!

42 Tracks vom Feinsten versorgen den Körper mit der nötigen Energie zum Durchmachen. Internationale Top-Acts, knackige Dance-Beats und mitreißende Partytracks teilen sich den Platz auf prall gefüllten Feten-CDs, die die Feiernden mit frischem Adrenalin versorgen und den Tagesanbruch auf übermorgen verschieben. Alles, was uns und unsere Körper in diesem Jahr bewegt hat, ist auf CLUBFETE 2012 enthalten: Mainstream-Welthits, Insider-Club-Dauerbrenner und Acts, die uns durch das nächste Jahr begleiten werden.  Rock da house mit CLUBFETE 2012!

CD 1 führt uns durch die hipsten Partylocations der Welt und beginnt mit einem Superstar der fetten Beats: Flo Rida gibt uns zum Einstieg ein „Good Feeling“, bevor DJ Antoine feat. The Beat Shakers auf „Ma Cherie“ jamaikanische Hitze mit powervollen Dance-Beats vermischt und Lucenzo feat. Pitbull mit „Danza Kuduro (Throw Your Hands Up)“ zur Sache kommen. Was nun folgt, ist ein wahres Feuerwerk an hundertprozentigen Partysmashern: R.I.O. feat. U-Jean (“Turn This Club Around”) sind dabei, Snoop Dogg feat. David Guetta (“Sweat”), Chris Brown mit “Yeah 3x”, Scooter mit “It’s A Biz (Ain’t Nobody)”, außerdem bester Elektro mit Niels Van Gogh vs. Emilio Verdez, die Dance-Ballade “Titanium” von Other Ego und natürlich Die Atzen, deren sexy „Hasta La Atze“ auf keinem Fetensampler fehlen darf. Abgerundet wird der erste Teil der Neverending Party von Martin Solveig & Dragonette feat. Idoling, Micha Moor, den Global Deejays, PH Electro und Klaas & Bodybangers.

CD 2 kümmert sich um die beschwingten Seiten des Lebens und wartet mit Herz auf. So feiert die Berliner Dancehall-Formation SEEED das „Wonderful Life“, Jason Derulo schwört „I Don’t Wanna Go Home“ und Usher will „More“! Zu den Newcomern, die jüngst aus dem Underground emporstiegen, gehört Wiz Khalifa, der hier mit „Black & Yellow“ glänzt. Auch Laurent Wery feat. Swift K.I.D. & Dev ist relativ frisch auf der Szene und die definitive Entdeckung des Jahres 2011. Dafür, dass das Energielevel gehalten wird, sorgen der Power-Dancetrack „San Francisco“ von Cascada und Bodybangers feat. Carlprit & Linda Teodosiu mit “One More Time”. Weiterhin im Partyboot: die aktuellen Remixe von Javi Mula, Gala und Jay Deeh. Den Abschluss der Sammlung an momentanen Club-Highlights bilden dann Inna, Milk& Sugar & Vaya Con Dios und die wunderbaren Frida Gold, die mit „Unsere Liebe ist aus Gold“ den brillanten Spagat zwischen Dance, Pop und moderner Romantik bieten.

Disk 1:

1.Flo Rida – Good Feeling
2.DJ Antoine feat. The Beat Shakers – Ma Chérie
3.Lucenzo feat. Pitbull – Danza Kuduro (Throw Your Hands Up)
4.R.I.O. feat. U-Jean – Turn This Club Around
5.Other Ego – Titanium
6.Mike Candys & Evelyn feat. Patrick Miller – One Night In Ibiza (Radio Mix feat. Patrick Miller)
7.Snoop Dogg feat. David Guetta – Sweat
8.Chris Brown – Yeah 3x
9.Scooter – It’s A Biz (Ain’t Nobody)
10.Niels van Gogh vs. Emilio Verdez – Beatrocker (Radio Edit)
11.Die Atzen – Hasta La Atze
12.Copy&Paste – Party Rock Anthem
13.Martin Solveig & Dragonette feat. Idoling – Big In Japan
14.Micha Moor – Space 2011 (DBN Remix Edit)
15.Global Deejays – Hardcore Vibes (2011)
16.PH Electro – Stereo Mexico
17.The Black Project feat. Franky S. – Off The Wall (Tradelove Remix Edit)
18.Robert Abigail & DJ Rebel ft The Gibson Brothers – Cuba
19.Reel To Real & The Mad Stuntman – I Like To Move It
20.Klaas & Bodybangers – I Like
21.Michael Mind Project – Rio De Janeiro

Disk 2:

1.Seeed – Wonderful Life
2.Jason Derulo – Don’t Wanna Go Home
3.Usher – More
4.Wiz Khalifa – Black & Yellow
5.Bodybangers feat. Carlprit & Linda Teodosiu – One More Tim
6.Javi Mula – Come On (2011)
7.Gala – Freed From Desire 2011
8.Rockstroh – Kaugummi
9.Cascada – San Francisco
10.Jaydee – Plastic Dreams (2011)11.Modana & Carlprit – Shake That Boo Boo
12.G&G – Endless
13.Run DMC vs. Jason Nevins – It’s Like That
14.Trilogy feat. Rudy MC – A Little Less Conversation (Scotty Remix Edit)
15.Niels van Gogh vs. Trokken – Bamboleo
16.Eric Prydz – Call On Me
17.2Elements – 4 Ur Love
18.Laurent Wery feat. Swift K.I.D & Dev – Hey Hey Hey (Pop Another Bottle)
19.Inna – Sun Is Up
20.Milk & Sugar & Vaya Con Dios – Hey (Nah Neh Nah)
21.Frida Gold – Unsere Liebe Ist Aus Gold

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de