Chris Brown feat. Justin Bieber – Next To You (inkl. Video)

Auf seinem jüngsten Album „F.A.M.E.“ präsentierte sich US-Superstar Chris Brown vielseitig wie nie zuvor: Neben Stücken wie „Deuces“, „No BS“ oder „Look At Me Now“, die eine musikalisch kantigere Seite von Brown zeigen, finden sich aus Brown vierten Album mit „Yeah 3x“ und „Beautiful People“ auch zahlreiche eingängige Nummern, die sich weltweit hoch in den Single-Charts platzieren konnten. Dahinter steckt ein natürlich ein Konzept. „Ich wollte ein Gleichgewicht herstellen“, erklärt er, „wenn ich Musik mache, dann denke ich nicht an bestimmte Genres. Es klingt dann eben wie es klingt. Vielleicht machen wir als nächstes ja einen Alternative- oder Rocksong.“ In der Tat: auf „F.A.M.E.“ widmete s ich der 21-jährige ausgiebig der Erforschung neuen musikalischen Terrains. Die drastischsten Beispiele dafür sind „Say It With Me“ und „Oh My Love“. Ersteres vereint (unter der Regie von Produzent Harmony) auf durchaus aggressive Art und Weise Dub Step und House-Elemente, letzteres weiß mit heftigem Bass und überraschenden Tempowechseln zu gefallen und bietet Brown Gelegenheit, seine vielfältigen Gesangs-Stile zum Einsatz zu bringen.

Single-technisch geht es aus den Clubs („Yeah 3x“, „Beautiful People“) nun in die großen Hallen: „Next To You“ ist ein Duett mit Superstar-Kollege Justin Bieber, ein Loblied der beiden Sänger an die „Special Ladies“ in ihrem Leben. Der optimistische und warme Song erfüllt den Hörer mit der Hoffnung, die perfekte Liebe zu finden. Der extrem eingängige Song ist die dritte Auskopplung aus dem Album, mit dem er erstmals Platz eins der US Charts erreichte. Neben Justin Bier finden sich darauf u.a. auch Gast-Features von den Rappern Lil Wayne, Busta Rhymes und Ludacris.

Quelle: Sony Music / Viva.tv

Ein Kommentar

  1. iwont music jastin biber

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de