Bravo the Hits 2013 (Tracklist)

Das Jahr geht, die Bravo the Hits 2013 kommt. Ihre Tracklist bringt euch alle Top Tracks der letzten Monate auf eine Doppel-CD und wenn wir sagen alle, dann meinen wir das auch so. In der Tracklist der Bravo The Hits 2013 findet ihr alle Tracks die in den Charts ganz oben mitgespielt haben oder es derzeit gerade tun.

Wie in jedem Jahr kommt auch die Ausgabe 2013 kurz vor dem Weihnachtsgeschäft und bietet sich so super an, als Kleinigkeit zu Nikolaus. Der Release Termin für diese Compilation ist nämlich der 15. November 2013 und da sollte man sich wirklich langsam Gedanken machen über die Geschenke zur Weihnachtszeit.

Wie ihr es von uns gewöhnt seid, haben wir natürlich auch in diesem Fall neben der Tracklist auch wieder einen Track rausgesucht, der für die Qualität der Bravo The Hits 2013 steht, viel Spaß damit.

Disk: 1
1. Hey Brother – Avicii
2. Jubel – Klingande
3. Stolen Dance – Milky Chance
4. Bonfire Heart – James Blunt
5. Hero – Family Of The Year
6. Royals – Lorde
7. La La La – Naughty Boy, Featuring Sam Smith
8. Blurred Lines – Robin Thicke, Featuring Pharrell
9. Talk Dirty – Jason Derulo, Featuring 2 Chainz
10. Troublemaker – Olly Murs, Featuring Flo Rida
11. Scream & Shout – Will.I.Am, Featuring Britney Spears
12. Timber – Pitbull, Featuring Ke$Ha
13. Applause – Lady Gaga
14. She Makes Me Go – Arash, Featuring Sean Paul
15. I Love It – Icona Pop, Featuring Charli Xcx
16. Papaoutai – Stromae
17. Safe And Sound – Capital Cities
18. I Need Your Love – Calvin Harris, Featuring Ellie Goulding
19. Burn – Ellie Goulding
20. Run Boy Run – Woodkid
21. Wake Me Up – Avicii
22. Love Is The Answer – Aloe Blacc

Disk: 2
1. Lieder – Adel Tawil
2. Mirrors – Justin Timberlake
3. Wrecking Ball – Miley Cyrus
4. Impossible – James Arthur
5. Radioactive – Imagine Dragons
6. Just Give Me A Reason – P!Nk, Featuring Nate Ruess
7. Let Her Go – Passenger
8. Wings – Birdy
9. Go Gentle – Robbie Williams
10. Another Love – Tom Odell
11. Strong – London Grammar
12. Ho Hey – The Lumineers
13. Lifesaver – Sunrise Avenue
14. Counting Stars – Onerepublic
15. Pompeii – Bastille
16. Love Me Again – John Newman
17. Hall Of Fame – The Script, Featuring Will.I.Am
18. Diamonds – Rihanna
19. Whatever – Cro
20. Bilder Im Kopf – Sido
21. Applaus, Applaus – Sportfreunde Stiller

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de