Blank & Jones Relax The Best of A Decade 2003-2013 (inkl. Tracklist)

Was 2003 mit dem genre-definierenden Erstlingswerk RELAX anfing, wurde im Laufe der letzten 10 Jahre zu einer weltweit etablierten Marke, die neue Maßstäbe gesetzt hat. Nachdem Blank & Jones seit Mitte der 1990er Jahre bereits die elektronische Club Musik entscheidend mit prägten, fingen sie mit Beginn des neuen Jahrtausends während ihrer Sommer-Gigs auf Ibiza an, tagsüber Chill Out bzw. Ambient Mixe ihrer Club Hits zu erstellen. Inspiriert von dem Spirit der Insel, eines Café del Mar oder El Cielo und Mambo Café fertigten sie ihre ganz eigene Definition von Chill Out Musik mit balearischen Einflüssen an. Diese ersten Mixe verteilten sie an befreundete DJs auf Vinyl unter dem Namen „The Ambient Collection“. Hieraus resultierte wiederum die Premiere auf der weltweit erfolgreichen Café Del Mar Serie (2002). Um jedoch ein komplettes Album erstellen zu können, ließen sich Blank & Jones noch mehr als ein Jahr Zeit und fragten befreundete Künstler wie die Pet Shop Boys, Sarah McLachlan oder Claudia Brücken, ob sie Lust hätten, an diesem besonderen Konzeptalbum mitzuwirken. Der Rest ist Geschichte und im Laufe der letzten Jahre wirkten auch noch Keane, Boy George, ABC, Mike Francis, Delerium, Laid Back, José Padilla und viele weitere großartige Künstler an diesem einzigartigen Projekt mit.

Die Musik lässt sich nur schwer einordnen, man muss sie einfach gehört haben. Irgendwo zwischen Chill Out, Beach House, Lounge und Bar Grooves, beschreiben es die Künstler selber am Besten als „Good Vibes“. Obwohl man diese Musik normalerweise als Nischenprodukt bezeichnen würde, schaffen es Blank & Jones jedes Mal wieder, mit RELAX die obersten Ränge der Album-Verkaufscharts zu stürmen, ohne sich dem Mainstream zu öffnen. Hits wie „Happiness“, „Lazy Life“ oder „Pura Vida“ strahlen die pure Lebensfreude aus und begleiten einen gerne durch die schönsten Tage des Jahres im Urlaub. Mit ihren legendären „Sunset Sessions“ hat das Kölner Duo schon die berühmtesten Orte und hippsten Parties mit dem RELAX Sound veredelt.

Um nun das Gesamtwerk entsprechend zu würdigen, haben sich Blank & Jones etwas ganz besonderes einfallen lassen: Auf zwei randvollen Doppel-CDs gibt es die schönsten Momente, die großen Sommer- und Charthits, aber auch neue und exklusiv angefertigte Remixe von Szene Stars wie Afterlife, Bliss, Cantoma, Charles Webster oder Miguel Migs. Natürlich steuern Blank & Jones selber neben neuem Material auch noch einen non-stop DJ Mix für die perfekte Beach-Party bei.

Disk 1:

01. Pura Vida (with Jason Caesar)
02. Happiness (with Cathy Battistessa)
03. Quedate (with Mystic Diversions)
04. Heavens On Fire (with Luke)
05. Coming Home
06. Nothing Can Come Between Us (with Mike Francis)
07. Nuits Blanches
08. Relax (Vargo Vocal Mix)
09. City Lights (with Mike Francis)
10. Comment Te Dire Adieu
11. Flaming June (with Elles)
12. Desire (Ambient Mix)
13. Loneliness (with Bobo)
14. Breezin‘
15. Someone Like You (with Mike Francis)
16. J’en Reste Là (Stardelay Mix) (with Coralie Clement)
17. Lazy Life (Jazzed) (with Julian & Roman Wasserfuhr)

Disk 2:

01. Face À La Mer (Facing The Sea) (with Jason Caesar)
02. Days Go By (with Coralie Clement)
03. I Love You (Late Night Mix) (with Mike Francis)
04. Revealed (Late Night Mix) (with Steve Kilbey)
05. Unknown Treasure (with Claudia Brücken)
06. Beyond Time (Ambient Mix)
07. Fallen (with Delerium & Rani)
08. Watching The Waves (Ambient Mix)
09. Survivor (with Mike Francis)
10. Chilled Cream
11. Hideaway (with Jason Caesar)
12. Let’s Make People Smile (with Cathy Battistessa)
13. Josephine (with Mike Francis)
14. Relax (Your Mind) (with Jason Caesar)
15. Miracle Man (with Cathy Battistessa)
16. Lazy Life (with Jason Caesar)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de