Ben Ivory – Neon Cathedral (Tracklist)

Mit dem Album Ben Ivory – Neon Cathedral meldet er sich zurück und bringt in der Tracklist seine besten Hits zusammen auf eine CD. Das Talent zur künstlerischen Umsetzung seines Inneren wurde Ben bereits in die Wiege gelegt. Sein Vater war ein begnadeter Komponist und Konzertgitarrist, seine Großmutter Autorin, Chorleiterin und hochbegabte Pianistin. Mütterlicherseits waren es wiederum Einflüsse aus Theater, Malerei und Dichtung, die Ben dazu ermutigten, den Weg in seine berufliche Zukunft mit Kreativität zu pflastern. Und so probierte er nahezu alles aus, um mit Hilfe der Kunst aus der Tristesse des Alltags zu entfliehen und zu sich selbst zu finden.

Die Arbeit an dem Album, das musikarchitektonische Errichten besagter Neon Cathedral, war Bens Äquivalent zum biblischen Turmbau zu Babel – ohne zum Schluss jedoch an der selbst gestellten Mammutaufgabe zu scheitern. Vor allem Produzent Kim Logan und Co-Produzent Alex Reuterskiöld standen ihm tatkräftig zur Seite; genauso wie Michael Ilbert, der die Platte anschließend im legendären Hansa Studio gemischt hat. Und so stand am Ende der sinnstiftenden Suche nach dem Göttlichen das Finden einer neuen künstlerischen Sprache, die Bens Debütalbum nun so einzigartig erscheinen lässt.

Es klingt ungewohnt und faszinierend zugleich, wie die Kälte elektronischer Beats mit Bens vokaler Wärme verschmilzt; wie die Abgehobenheit und Distanz seines Soundbildes dennoch unentwegt Nähe und Verbundenheit suggeriert; wie seine Songs trotz der Komplexität im Arrangement stets nachvollziehbar bleiben.

Mit Neon Cathedral hat Ben Ivory ein monumentales Meisterwerk aus Tönen erbaut, das mit seinen schwungvollen Melodiebögen und instrumentierter Virtuosität im hiesigen Pop-Universum seines Gleichen sucht. Seine Neon Cathedral ist ein prunkvoller Palast akustischer Perfektion, der weit über die vertonte Silhouette aus genreüblichen Abrissbauten und klinischen Klangkörpern herausragt – hinein in eine Welt, in der das verbindende Element zum Erschaffen neuer Welten aus kontrastreichen Bausteinen zementierter Widersprüchlichkeit besteht.

1. New Bright Lights
2. Come Undone
3. Disconnected
4. Glow
5. Remedy
6. All For Love
7. The Righteous Ones
8. Revenge
9. Save Me
10. Better Love
11. Sober
12. Neon Cathedral
13. Sound Of The City

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de