Armin Van Buuren – A State of Trance 2014 (Cover + Tracklist)

Es ist Zeit für Armin Van Buuren – A State of Trance 2014, in der Tracklist dieser Compilation finden die Trance Freunde alles was ihr Herz höher schlagen lässt. Während andere Trance Compilation zwar ebenfalls gute Trance Music bieten, stehen die Werke von Armin Van Buuren für Qualität, so verwundert es natürlich nicht, dass die Ansprüche an die neue Ausgabe gigantisch sind.

Vor kurzem feierte Armin Van Buuren seine 650 Ausgabe von A State of Trance und das mit einem Mega Event und Live Stream. In den letzten Jahren hat sich seine wöchentliche Radioshow “ A State of Trance “ zu einiger gigantischen Radioshow gemausert, denn diese wird mittlerweile auf der ganzen Welt bei hunderten Radiosendern ausgestrahlt.

Das beste für alle die dieses Event verpasst haben ist, das die komplette 11 stündige Show bei Youtube zu finden ist. Wir haben euch neben dem Cover und der Tracklist auch die Show für euch eingebunden, damit ihr einen Eindruck von den Mega Shows von Armin van Buuren bekommt.

Die neue A State of Trance 2014 erscheint am 28. März 2014 und wie bereits gerade erwähnt, haben wir natürlich schon jetzt die Tracklist des Meisterwerks für euch parat.

Armin Van Buuren - A State of Trance 2014

Disk: 1
1. Adam Szabo & Willem de Roo – Medusa (Intro Remix)
2. Tommy Johnson feat. Nanje Nowack – Burn The Sun
3. Alex M.O.R.P.H. feat. Natalie Gioia – My Heaven
4. Dart Rayne & Yura Moonlight -Athena
5. Andrew Bayer – Once Lydian
6. Aly & Fila feat. Jaren – End Of The Road (Hazem Beltagui Remix)
7. Bogdan Vix & Renee Stahl – Forever
8. Fabio XB & Liuck feat. Christina Novelli – Back To You (Wach Remix)
9. Andrew Rayel feat. Alexandra Badoi – Goodbye
10. MaRLo feat. Jano – Haunted
11. Soarsweep – Between Empires
12. Craig Connelly – Decibels
13. Gareth Emery feat. Bo Bruce – U (Bryan Kearney Remix)
14. Protoculture – Music Is More Than Mathematics
15. Max Graham vs Maarten de Jong – Lekker
16. Markus Schulz – Destino 17. RAM & Susana – RAMelia (Tribute To Amelia)

Disk: 2
1. Armin van Buuren & Andrew Rayel – EIFORYA (Intro Mix)
2. Ørjan Nilsen – The Late Anthem (Way Too Late Mix)
3. Alexander Popov – Quantum
4. Eximinds – Phoenix
5. Gaia – Empire Of Hearts
6. RAM – Kingdom Of Dreams
7. Type 41 – Mythology (Dimension Remix)
8. MaRLo – Visions
9. Inge Bergmann – Oblivion
10. Wach – Carthage
11. Jorn van Deynhoven – New Horizons (A State Of Trance 650 Anthem)
12. Dart Rayne & Yura Moonlight and Katty Heath – Stole The Sun (Allen & Envy Remix)
13. Simon O’Shine & Adam Navel – Marathon (Simon O’Shine Remix)
14. Allen Watts – Blackout
15. James Dymond – Siren’s Song
16. John Askew – Shine
17. Armin van Buuren – Save My Night (Allen Watts Remix)
18. Armin van Buuren – Ping Pong

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de