Armada Sunset (Tracklist)

Sommer, Sonne und Armada Sunset, die Mischung könnte dir den Sommer versüßen, denn die Tracklist läd zu einem kühlen Trink in der Sonne ein. Die sommerlichen Abenddämmerungen sind magische Momente, denen – initiiert auf der balearischen Partyinsel Ibiza – ein ganzes Genre gewidmet ist.

Alles begann im legendären Café Del Mar und seiner warmen, sonnigen, friedlichen Abendatmosphäre mit Meerblick und entspannt-chilliger bis deep-grooviger Musik. Nun steigt auch Armin van Buurens Label Armada in dieses Segment ein und präsentiert mit „Armada Sunset“ zwei exzellente DJ-Mixsets voller erstklassiger Chillout- und Deep-House-Stimmungen, die die emotionale Mischung am Ende eines wunderschönen Tages brillant einfangen.

Das Tracklisting reicht dabei von Armin van Buuren (im Chill Mix) und JK Soul über Booka Shade und Gorgon City bis Lustral und KANT.Im Handel steht die Armada Sunset seit heute dem 18. April 2014 für euch bereit und natürlich haben wir hier die Tracklist und das Cover für euch bereit.

Damit aber nicht genug, denn Armada Music hat einige Tracks auf Youtube hochgeladen und eine Playlist erstellt, diese haben wir euch hier nun ebenfalls eingebunden.

Armada Sunset

Disk: 1
1. Wayfaring – Shinn, Eddie
2. Redlight – Krono / Vanjess
3. Where Has Your Love Gone – Fawn / Digital Sixable
4. Don’t Wanna Be (Nu Media After Hour Remix) – Cucumbers
5. Waiting For The Night (Rodg Chill Mix) – Buuren, Armin Van / Fiora
6. Easy Field – Stereoclip
7. Man-O-To – Nu
8. Life Is Life (Chill Mix) – Rodg
9. Never You Mind – Kant
10. As If – Framewerk
11. Give It To Me – Aimes
12. Party Like 2999 (Original Dino Lenny Mix) – Man & Master
13. Everyday & Everynight (Kant Remix) – Nolan / Jolene, Amber
14. The Place I Know – Fissore, Andrea
15. True Thoughts – Parra For Cuva
16. I Feel You – Lustral

Disk: 2
1. Sommeil – Valentin, Paul / Veroníque
2. Real – Gorgon City / Yasmin
3. C – Jk Soul
4. Cynical – Mr Fijiwiji / Coma
5. Snow In Cairo – Naden
6. Always – Darko, Marco & Shimmer
7. The Fifth Hand – Parra For Cuva
8. Morning Light – Sans Souci
9. Fields – Rosenfeld, Roy
10. Now Or Never – Monkman, John
11. The Race – Paul C & Martini, Paolo / Mousse T.
12. Nicotina – Stumbleine
13. So Cliche – Lange, Matt
14. Unstoppable (Tube & Berger Remix) – Ajami, Rashid & Robins, Jerome
15. We Are The Robots („12 Version) – L’aquarium
16. Love Drug – Booka Shade / Helder, Fritz
17. Polka Dots – Stumbleine

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de