Anja Lechner – Navidad De Los Andes (inkl. Tracklist)

„Navidad de los Andes“ ist das Debütalbum eines neuen Trios, dessen Mitglieder eine langjährige künstlerische Vorgeschichte verbindet, die sich in diversen Plattenproduktionen widerspiegelt. Zuletzt traten Cellistin Anja Lechner, so wie Klarinettist und Saxofonist Felix Saluzzi als Solisten für Dino Saluzzis orchestrale Aufnahme „El Encuentro“ in Erscheinung. Der Spaß an der gemeinsamen künstlerischen Arbeit führte zu dieser neuen Trio-Besetzung.

„Navidad de los Andes“ hat einen eigenen, unverwechselbaren Charakter, leicht und doch kaum zu greifen, ähnlich den Geschichten aus der gleichnamigen Region; zudem voller Leben und Impressionen. Die drei Musiker haben mit Bandoneon, Cello und wahlweise Klarinette oder Saxofon eine einzigartige Klangmischung geschaffen, die sich keinem Genre eindeutig zuordnen lassen will. Sie bewegt sich temperamentvoll zwischen den Welten und ist daher weder nur Jazz, noch Klassik oder Tango.

1.Flor de tuna 07:39
2.Sucesos 06:47
3.Fragments 03:36
4.Son qo’ñati 03:40
5.Requerdos de Bohemia 07:45
6.Gabriel Kondor 06:01
7.El vals de nostros 03:22
8.Candor / Soledad 04:07
9.Variaciones on a popular melody by José L. Padula 06:58
10.Ronda de niños en la montaña 05:15
11.Otoño 05:18

Quelle: Universal Music

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de