Angerfist – Retaliate (inkl. Tracklist)

Neues Album des niederländischen Hardstyle-Stars Angerfist, der von seinen Fans als erster Hardstyle-DJ jemals in die DJ Mag Top 100 gewählt wurde – Rang # 39! „Retaliate“ kommt als fulminante 3CD mit satten 45 Tracks, darunter Kooperations mit vielen weiteren Hardstyle-Koryphäen wie Predator, Outblast, Rudeboy, Hellsystem oder in Top-Remixes von Nosferatu oder Negative A & Counterfeit.

In fast 3 Jahren Audio-Style haben wir noch nicht über ein Hardstyle Album berichtet, bislang nur über Compilations. Im Handel erhältlich wird dieses Album ab dem 9. Dezember 2011 sein und natürlich wie gewohnt haben wir hier die Tracklist für euch parat. Sollte euch diese 3er CD-Box zusagen, könnt ihr diese natürlich wie gewohnt bei Amazon bereits jetzt vorbestellen.

Disk 1:

1. Perfect Fury
2. Bloodrush (vs. Lady Kate)
3. The Depths Of Despair (Official MOH Anthem)
4. Assault (vs. Radium)
5. Incoming
6. Dreams (vs. Hellsystem)
7. Bite Yo Style (Dyprax Remix)
8. Who Cares?
9. The Road To Fame
10. Take The Power (vs. Rudeboy & MC Syco)
11. The Voice Of Mayhem (vs. Outblast& Tha Watcher)
12. Dortmund 2011 (feat. MC Syco)
13. F@cking Wit Yo Head (vs. T-Junction)
14. Retaliate
15. Mafia

Disk 2:

1. Raise Your Fist Again (feat. MC DaMouth Of Madness)
2. The Before (vs. Dyprax)
3. The Ugly Side Of Life (as part of The Supreme Team)
4. Strangle And Mutilate (Negative A & CounterfeitRemix)
5. How Soon We Forget (by T-Junction & Rudeboy / Angerfist Remix)
6. Riotstarter (S.O.E Remix)
7. Guts Full Of Lead
8. Delusion (vs. Outblast)
9. The Milition (vs. Predator)
10. Odious (vs. Outblast)
11. Right Through Your Head (Tieum Remix)
12. A New Level Of Freak (vs. T-Junction)
13. Just Know (vs. Tieum)
14. And Jesus Wept
15. My Critic Fetish (Akira Remix)

Disk 3:

1. Conspiracy
2. The Pearly Gates (vs. Dyprax)
3. Still Krazy
4. Dance With The Wolves (Randy & Radium Remix)
5. Conflict (vs. Dazzler)
6. No Escape From My Wrath (Eastside ConnectionRemix)
7. In A Million Years (Nosferatu Remix)
8. Don’t Fuck Around (vs. Mad Dog & Predator)
9. No Fucking Anticipation (vs. Vince / Accelerator Remix)
10. Shitty Rave Track (vs. Tieum)
11. Somewhere Down The Lane
12. The Murder Tune
13. Deathmask (vs. Drokz)
14. Yes (Znooptokkie Drokz Remix)
15. Fuck The Promqueen (Remastered 2011 Edit)

 

2 Kommentare

  1. Angerfist macht garantiert keinen HardSTYLE, ebensowenig, wie die anderen genannten Artisten.

    Das lässt sich bereits am Label feststellen, was Masters Of HardCORE heisst!

  2. zitat „Neues Album des niederländischen Hardstyle-Stars Angerfist“

    MEIN HERZ!!!! das Hardstyle sollte da fix weg, sonst bekomm ich HERZ!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de