André Stade – Unendlichkeit (inkl. Tracklist)

Hart und kontinuierlich hat der Songschreiber und Produzent André Stade in den letzten Jahren an sich gearbeitet. Die „Stade-Mania“, die seit der Comeback Single im vergangenen Spätsommer in den deutschen Schlager-Hochburgen ausgebrochen ist und sich mit dem Album „Endlich wieder ich“ noch gesteigert hat, hat den gebürtigen Dresdener selbst überrascht. Sein neues Album „Unendlichkeit“ führt diesen konsequenten Weg noch weiter fort.

Ein ganz außergewöhnliches Album mit 12 tollen Titeln, die alle Hit-Qualität haben. Man hört es jedem einzelnen Takt seiner Lieder an, die vor Leidenschaft, Sinnlichkeit und Lebenslust nur so strotzen und trotzdem viel Raum lassen für ein bisschen Romantik….Ja, André Stade ist ein Romantiker. Im wahren Leben genauso wie in der Musik. Jeder Ton dieses Ausnahme Sängers erzeugt eine wohlige Gänsehaut, um nicht zu sagen ein echtes Glücksgefühl.

01.André Stade – Bis in die Unendlichkeit 03:38
02.André Stade – Dabei wollten wir nur eine Nacht 03:46
03.André Stade – Schattenblickgefühl 03:50
04.André Stade – Hab Deine Tränen übersehn 03:38
05.André Stade – Vollmond im Juni 03:55
06.André Stade – Wie lang willst Du schweigen 03:30
07.André Stade – Nie zuvor 04:50
08.André Stade – Du bist Sehnsucht 03:30
09.André Stade – Wind in den Haaren 04:28
10.André Stade – Ich bin Dein Drachen wenn der Sturm beginnt 03:50
11.André Stade – Verbotene Träume 04:18
12.André Stade – Jenseits von Liebe 03:48

Quelle: Sony Music

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de