Alexis Jordan – Alexis Jordan (inkl. Tracklist)

Unter all den Sternen, die unser Firmament erleuchten, gibt es nur wenige, deren Strahlkraft an die von Alexis Jordan heran reicht. Die 18-jährige US-Amerikanerin verfügt nicht nur über eine beeindruckende, Gänsehaut erzeugende Stimme voller Power und emotionaler Intensität, sie erhellt die Welt gleichsam mit ihrer lebhaften und optimistischen Persönlichkeit. Optisch ist sie nicht nur wegen ihrer leuchtend roten Haare ein absoluter Hingucker. Ihre erste Single „Happiness“ wurde vor kurzem zur offiziellen Song der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 ernannt.

„In dem Moment, als Alexis unser Studio betrat, hatten wir ein ganz besonderes Gefühl“, erinnert sich Stargate-Mitglied Tor. „Es durchfuhr uns wie ein Blitz aus heiterem Himmel: dieses Mädel hat es! Lass uns eine Platte mit ihr machen!“ „Wir hatten damals allerdings noch gar keine Ahnung von ihren Fähigkeiten“, ergänzt sein Kollege Mikel, „erst als wir an den Aufnahmen waren, wurde uns klar, dass sie nicht nur eine Weltklasse-Sängerin ist, sondern auch eine smarte, selbstbewusste und multitalentierte Entertainerin ist, die eine große Zukunft vor sich hat. Sie sucht sich die Songs aus, schaut sich die Text ganz genau an und analysiert ihre komplette Performance bis ins Detail. Wir haben das Gefühl, einen Rohdiamanten vor uns zu haben. Allerdings ist sie überhaupt nicht mehr so ‚roh‘.“

Alexis Jordan wurde in Columbia, South Carolina, geboren. Ihr Vater stammt aus Puerto Rico, die Vorfahren ihrer Mutter aus Afrika und Europa. Sobald sie sprechen konnte, begann sie auch schon zu singen, und im Alter von 11 Jahren schrieb sie ihre ersten Songs. Zusammen mit ihren Eltern und drei jüngeren Geschwistern zog sie ins kalifornische Santa Clarita, wo sie ihre Karriere als Künstlerin mit großen Ehrgeiz vorantrieb.

2006 nahm sie an der ersten „America’s Got Talent“-Staffel teil, schied jedoch vorzeitig aus, Darauf hin widmete sie sich der Erstellung von Videos mit Coverversionen großer Hits, die sie auf der Website YouTube online stellte. Alsbald waren ihre Clips so populär, dass nicht nur Millionen von Musikfans, sondern auch die eingangs erwähnten Stargate auf die junge Sängerin aufmerksam wurden. Schnell vereinbarten sie eine Kennenlern- und Aufnahme-Session in New York. „Ich dachte mir: ‚die würden mich ja wohl kaum bis nach New York einfliegen lassen, wenn sie mich nicht toll fänden'“, erinnert sich Alexis, „also rechnete ich mir ganz gute Chancen aus. Dort angekommen, nahmen wir gleich ein paar Songs auf – und plötzlich kam Jay-Z ins Studio! Ich war furchtbar aufgeregt. Und als nächstes hatte ich einen Plattenvertrag bei StarRoc/Roc Nation!“ Das Label StarRoc war 2008 von Stargate in Kooperation mit Rap-Superstar Jay-Z und seinem Label Roc Nation ins Leben gerufen worden.

01.Alexis Jordan – Happiness – (Album Version) 04:03
02.Alexis Jordan – Good Girl – (Album Version) 03:56
03.Alexis Jordan – How You Like Me Now – (Album Version) 03:13
04.Alexis Jordan – Say That – (Album Version) 03:23
05.Alexis Jordan – Love Mist 03:19
06.Alexis Jordan – Habit 03:35
07.Alexis Jordan – Hush Hush 03:41
08.Alexis Jordan – High Road 03:05
09.Alexis Jordan – Shout Shout 04:08
10.Alexis Jordan – Laying Around 04:01
11.Alexis Jordan – The Air That I Breathe 04:05
12.Alexis Jordan – Happiness – (Dave Audé Mix – Official FIFA Women’s World Cup 2011 (TM) Song) 03:23

Quelle: Sony Music

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de