Adoro – Träume (inkl. Tracklist)

Das inzwischen vielfach ausgezeichnete Klassik-Pop-Quintett Adoro wird am 16. November sein inzwischen fünftes Album veröffentlichen. Die ausgebildeten Opernsänger präsentieren auf „Träume“ erneut opulente Interpretationen unsterblicher Welthits und aktueller Topsongs. Ganz im Adoro-Stil haben sie diese auf ihre unnachahmliche Art zu funkelnden Klassik-meets-Pop-Perlen aufpoliert.
Vier Alben – vier mal Edelmetall

Schon mit ihrem Debütalbum „Adoro“ schossen sie auf einen sensationellen ersten Platz der deutschen Charts und erhielten nur wenig später ihre erste Doppelplatin-Auszeichnung. Ein Erfolg, der sich auch mit dem 2009 erschienenen Top Zwei-Nachfolger „Für immer und dich“ (Doppelplatin), dem 2010er Release „Glück“ (3-fach Gold) und 2011 mit „Liebe meines Lebens“ (Platin) fortsetzte.
„Träume“: Neue Interpretationen im klassischen Adoro-Stil

Mit ihrem neuen Album „Träume“ setzen Peter Dasch (Bassbariton), Laszlo Maleczky (Tenor), Nico Müller (Bariton), Jandy Ganguly (Bariton) und Assaf Kacholi (Lyrischer Tenor) heute da an, wo das außergewöhnliche Projekt mit seinem letztjährigen Werk aufgehört hat: Bombastische Stimmungen à la Wagner oder Puccini treffen auf eindringliche Rock- und Popmomente – kraftvoll und zerbrechlich zugleich.

Sobald Universal die Tracklist des Albums bestätigt hat, liefern wir euch diese natürlich nach.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de