About Berlin 6 (Cover + Tracklist)

Mit About Berlin 6 kommt eine weitere Ausgabe der Mega CD um die Ecke, die Tracklist beinhaltet wie immer den beliebtesten Sound unserer Großstadt. Obwohl das gute Stück bei Polydor (Universal Music) erscheint, sucht man hier die großen Komerz Tracks der EDM Szene vergebens.

Wahrscheinlich ist genau das der Grund, warum die About Berlin Reihe so erfolgreich ist, denn sie hebt sich deutlich von anderen Compilation wie z.B. Future Trance, Kontor House of House oder ähnlichen CDs ab.

Wie bereits bei der About Berlin 5 hatten wir damals nicht mit so einem großen Erfolg dieser Compilation gerechnet, doch das sie nun bereits in der 6. Ausgabe erscheint, zeigt das man dort den richtigen Riecher bewiesen hat.

Auf der About Berlin 6 findet ihr die Top Tracks von .. Nein nicht Hardwell, Martin Garrix, Blasterjaxx und co, sondern viel mehr von Oliver Koletzki, Parov Stelar, Robin Schulz, Faul feat. Wad Ad, Robyn, Rampue, Booka Shade, Fritz Kalkbrenner, Wankelmut und viele andere. Im Handel steht das gute Stück ab dem 11. April für euch bereit und an dieser Stelle gibt es nun wie gewohnt, das Cover und die Tracklist zur CD.

About Berlin 6

Disk: 1
1. Berlin My Love – Thomas Lizzara feat. Steven Coulter
2. Wicked Games – Parra for Cuva feat. Anna Naklab
3. Sticks & Stones (Sascha Kloeber Bootmix) – Steffen Linck
4. Stolen Dance – Milky Chance
5. Changes (Robin Schulz Remix) – Faul feat. Wad Ad
6. Wake Me Up (Päng! Slow It Down Remix) – Avicii
7. Wayfaring Stranger (Aka Aka und Thalstroem Remix) – Joachim Pastor feat. Florence Bird
8. Same – Robin Schulz
9. Seven Days – Möwe
10. My Princess – Lexer
11. Windstille – David Rappel feat. Jamie D
12. Stay High – Tove Lo und Hippie Sabotage
13. Dancing On My Own (Fred Falke Remix) – Robyn
14. Bya Bye Bye (Marlon Hoffstadt und HRRSN Remix) – 2Raumwohnung
15. Tauben aus Porzellan (Rampue Remix) – Jennifer Rostock

Disk: 2
1. Ein Tag am Strand – Eelke Kleijn
2. Wood and Wine – Wankelmut
3. Crossing Borders (Chopstick und Johnjon Remix) – Booka Shade Feat. Fritz Kalkbrenner
4. After All – Oliver Koletzki feat. Nörd
5. Jetlands – Ron Flatter und Nick D–Lite
6. Burnhain – Niconé
7. People – Teenage Mutants und Purple Disco Machine
8. Can¿t Give Back – Matteo Brossette feat. Andrew Westermann
9. Tempelhof – Alle Farben
10. The Snake (Alle Farben Remix) – Parov Stelar
11. Near Walls – Whomi
12. Everything You Never Had (We Had It All) – Breach feat. Andreya Triana
13. Losing Sleep (Disciples Remix) – John Newman

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de